. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Betrunkener Radfahrer muss vor den Ermittlungsrichter

26.03.2019 - 11:40 | 2102559



(ots) - Heute Morgen gegen 01.00 Uhr wurden
Bundespolizisten auf zwei Männer aufmerksam, als diese in Richtung
Görlitzer Stadtbrücke radelten. Während der anschließenden Kontrolle
war lediglich einer der Radfahrer in der Lage sich auszuweisen. Weil
der andere keinen Ausweis mitführte, wurde er gebeten, seine
Personalien zunächst aufzuschreiben. Mit Mühe bekam der Mann ein paar
unleserliche Buchstaben auf`s Papier. Für die Probleme beim Schreiben
dürfte wohl der vorherige Konsum von Alkohol gesorgt haben. Einem
Test zufolge war er mit umgerechnet 1,84 Promille Atemalkohol auf
seinen Drahtesel gestiegen. In diesem Zusammenhang ermittelt nun das
Polizeirevier Görlitz wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr.
Schließlich hatte der Begleiter des Betrunkenen dessen Name zuvor
leserlich aufgeschrieben. Mit der Notiz gelang schließlich die
Identifizierung. Demnach handelt es sich um einen 18-Jährigen aus
Zgorzelec. Neben der Identität kam aber noch etwas Anderes zum
Vorschein: das Amtsgericht Görlitz hatte im September 2017
Untersuchungshaft angeordnet, weil der Angeklagte seinerzeit nicht
zur Hauptverhandlung erschienen war. Nun wird der Ermittlungsrichter
darüber entscheiden, ob der polnische Bürger in Haft genommen wird.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse(at)polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: (at)bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2102559

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Ansprechpartner: BPOLI LUD
Stadt: Görlitz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Mann liegt drei Tage hilflos in Wohnung
Diebstahl eines Wohnwagens in Sulzbach
Falschmeldung in sozialen Netzwerken zu angeblichem Tötungsdelikt in Gersfeld
Ergänzung zur Pressemitteilung "Datteln-Hamm-Kanal für Schiffsverkehr gesperrt"
Betrunkene Dame kracht in geparkten Pkw

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de