. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

12- jährige Schülerin stürzt aus Fenster im 1. OG und verletzt sich schwer - Betreuungseinsatz und Sicherung der Rettungshubschrauberlandung

26.03.2019 - 19:22 | 2103006



(ots) -
Eine 12- jährige, weibliche Person ist aus bisher unbekannten
Gründen aus einem Fenster im ersten Obergeschoss einer
weiterführenden Schule an der Hengsteyseestraße gefallen.

Zunächst wurde um 12:16 Uhr der Herdecker Rettungswagen sowie der
Notarzt alarmiert. Das Team übernahm sofort die Versorgung der jungen
Patientin auf dem Schulhof. Aufgrund des Verletzungsmusters und dem
geschilderten Schadensereignis wurde ein Rettungshubschrauber sowie
die Feuerwehr nachalarmiert. Dies geschah um 12:34 Uhr.

Die Feuerwehr sicherte den Landeort an der Beleichsteinwiese: Der
Rettungshubschrauber Christoph Dortmund landete schließlich auf der
großen Wiese. Der Einsatzleitwagen der Feuerwehr transportierte die
Besatzung zur eigentlichen Einsatzstelle.

Zeitgleich trafen vermutlich unter Schock stehende Angehörige des
Mädchens an der Einsatzstelle ein. Diese wurden von einer speziell
ausgebildeten Feuerwehrfrau betreut. Die Feuerwehr bildete zwei
Einsatzabschnitte (Betreuung - Versorgung und Sicherung
Rettungshubschrauber).

Nach der eingehenden Versorgung wurde die schwerverletzte
Patientin mit dem Rettungswagen zum Landeplatz gefahren und schonend
und schnell in ein Essener Klinikum geflogen.

Im weiteren Verlauf musste eine Schulklasse - ca. 20 Kinder - der
gegenüberliegenden Grundschule Werner Richard durch Feuerwehrkräfte
betreut werden. Einige hatten das Unglück unmittelbar mitbekommen.
Weitere Notfallseelsorger und Fachkräfte wurden nachgefordert. Das
Krisenmanagement der Schule sowie die Abstimmung mit der
Einsatzleitung der Feuerwehr klappte hervorragend. Die Schülerinnen
und Schüler wurden zentralisiert und betreut. Auch Schülerinnen und
Schüler sowie Lehrkräfte der weiterführenden Schule wurden
entsprechend betreut. Insgesamt waren drei Fachkräfte im Einsatz.



Die Polizei erschien mit mehreren Kräften zur Ermittlung vor Ort.
Die Feuerwehr war mit zwei Einsatzfahrzeugen 1,5 Stunden im Einsatz.

Bildquelle: Christian Suberg, Stadt Herdecke.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2103006

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Ergänzung/Korrektur Erligheim: Frontalzusammenstoß mit drei Schwerverletzten
Gerlingen: Lkw-Anhänger mit Ladung umgekippt
Wohnhausbrand in Engers; unsere Medieninfo von soeben - Ergänzung
Erligheim: Frontalzusammenstoß mit drei Schwerverletzten
Shisha-Bars in Wilhelmshaven erneut im Fokus:
Gemeinsame Kontrollen von Polizei, Zoll und den Ordnungsbehörden


Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de