. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zoll prüft bundesweit die Einhaltung des Mindestlohns /

86 Beanstandungen in Unter- und Oberfranken

27.03.2019 - 10:35 | 2103182



(ots) -
Im Bereich des Hauptzollamts Schweinfurt wurden 100 Arbeitgeber
überprüft. 588 Personen wurden nach Ihren Arbeitsbedingungen befragt.
86 Fälle beschäftigen die Beamtinnen und Beamten der Finanzkontrolle
Schwarzarbeit (FKS) bis zur endgültigen Klärung weiter.

- 28-mal wurde eine Unterschreitung des Mindestlohns verzeichnet.
- In 35 Fällen zeichnen sich Unstimmigkeiten bei der Entrichtung
von Sozialversicherungsbeiträgen ab. Hierunter ist eine Person
zu erfassen, die als selbständige Erwerbspersonen angetroffen
wurde und nach derzeitigem Erkenntnisstand als Arbeitnehmer
beschäftigt war.
- Bei vier Arbeitnehmern wird der Leistungsbezug hinterfragt und
geprüft, ob diese Sozialleistungen zu Recht oder unrechtmäßig
erhalten haben.
- Insgesamt sechs ausländische Arbeitnehmer wurden ohne
entsprechend arbeitsberechtigenden Aufenthaltstitel angetroffen.
Im Raum Bayreuth wurde auf der A9 ein Fahrzeug mit drei Asiaten
überprüft, die keine Erlaubnis zum Aufenthalt in Deutschland
vorlegen konnten und teilweise in baustellentypischer
Arbeitsbekleidung gekleidet waren. Ermittlungen zum illegalen
Aufenthalt und des Einschleusens von Ausländern in
Zusammenarbeit mit der Polizei schließen sich an.
- Insgesamt 13-mal wurden geringfügigere Beanstandungen im
Hinblick auf Sofortmeldepflichten und Aufzeichnungspflichten
festgestellt.
- Im Landkreis Schweinfurt wurde ein Arbeitnehmer mit einem
gefälschten Ausweis angetroffen.

Am Prüfungstag waren über 100 Beamtinnen und Beamte im Einsatz.




Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Schweinfurt
Pressesprecherin
Tanja Manger
Telefon: 09721-6464-1030
E-Mail: presse.hza-schweinfurt(at)zoll.bund.de


www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Schweinfurt, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2103182

Kontakt-Informationen:
Firma: Hauptzollamt Schweinfurt

Ansprechpartner: HZA-SW
Stadt: Schweinfurt



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kutsche verunglückt - zwei Schwerverletzte - Ratingen - 1907126
Pressemeldung des PK Oberharz vom 23.07.2019
Wohnungsbrand in Rostock - Evershagen
Vermisstes Mädchen am Strand von Swinoujscie - Zusammenarbeit polnischer und deutscher Polizisten führen zum Auffinden des Kindes
Pressemeldung Landkreis Sigmaringen

Alle SOS News von Hauptzollamt Schweinfurt

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de