. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

190283-5: Fahrraddiebe festgenommen- Kerpen

28.03.2019 - 15:24 | 2104364



(ots) - Ein Zeuge hat am Mittwoch (27. März) am
Horremer Bahnhof drei Jugendliche bemerkt, die Fahrräder stahlen. Die
Polizei sucht den Besitzer eines sichergestellten Mountainbikes.

Der Zeuge sah, wie einer der drei Jugendlichen bereits auf einem
Fahrrad am Fahrradständer am Gleis 1 saß, während die anderen beiden
gewaltsam ein Fahrradschloss an einem Fahrradständer aufbrachen und
verständigte über Notruf 110 die Polizei. Als die Polizisten
eintrafen, flüchteten die drei Jugendlichen (14/14/16). Weitere
Zeugen zeigten den Polizisten die Fluchtrichtung, so dass die Beamten
die beiden 14-Jährigen im Bahnhofbereich festnehmen konnten. Der
16-Jährige konnte zunächst vom Tatort flüchten, konnte aber wenig
später ermittelt werden. Die Polizei stellte zwei Fahrräder sicher,
die das Trio mutmaßlich entwendet hatte. Der Eigentümer eines Rades
erschien auf der Wache in Kerpen und beabsichtigte den Diebstahl
seines Rades anzuzeigen. Die Polizisten übergaben ihm sein Rad. Die
Beamten leiteten gegen das Trio Strafverfahren ein. Der Eigentümer
eines schwarz-grünes Mountainbikes der Marke "Serious" konnte bislang
nicht ermittelt werden. Dieser wird gebeten, sich mit dem
Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter der Rufnummer 02233 52-0 in
Verbindung zu setzen.(wp)




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis(at)polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2104364

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Ansprechpartner: POL-REK
Stadt: Rhein-Erft-Kreis

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(1787) Geldbörse entwendet - Zeugen gesucht
Verkehrsunfälle; Einbruch in Gaststätte
Wadersloh-Liesborn. 27-jährige Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt
(1786) Einbruch in Elektronikladen - Zeugensuche
(HDH) Giengen - Unfallverursacher flüchtet / Ein Unbekannter beschädigte zwischen Donnerstag und Samstag ein geparktes Fahrzeug in Giengen.

Alle SOS News von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de