. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Lustadt: Lichtmast angesägt

28.03.2019 - 16:36 | 2104464



(ots) - Erst jetzt wurde von der geschädigten
Versorgungsfirma mitgeteilt, dass bisher unbekannte Täter mit einem
Trennschleifer bereits am 20.02.2019 einen Straßenbeleuchtungsmast im
Bereich des Unteren Griesweges in Lustadt angesägt haben. Der Mast
wurde in etwa bis zur Mitte angesägt, so dass bei einem Sturm mit dem
Umknicken des Mastes zu rechnen gewesen wäre. Die Schadenshöhe wird
aktuell auf ca. 1.200.- Euro geschätzt. Es wird noch geprüft, ob ein
Tatzusammenhang mit dem Ansägen und Umknicken eines Strommastes am
07.03.2019 ebenfalls in Lustadt besteht. Dort hatten unbekannte Täter
einen Strommast in ca. 2 m Höhe angeflext. Dieser Mast war laut
Angaben eines Mitarbeiters des geschädigten Versorgsunternehmens an
diesem Tag auf Grund des starken Windes umgefallen. Dadurch war in
den Dörfern Lustadt, Hochstadt und Zeiskam für ca. anderthalb Stunden
der Strom ausgefallen. Durch den Sturz wurden Teile des insgesamt ca.
25 Meter hohen Strommastes beschädigt. Festgestellte Spuren werden in
beiden Fällen vom Landeskriminalamt Mainz noch kriminaltechnisch
ausgewertet. Zeugen werden gebeten sich mit der Kriminalinspektion
Landau unter Telefon: 06341-287-0 in Verbindung zu setzen.




Rückfragen bitte an:

Kriminalinspektion Landau

Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2104464

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Landau

Ansprechpartner: POL-PDLD
Stadt: Landau

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfallflucht in Hoheneggelsen
Bottrop: Provokationen und Steinewürfe nach Demonstration - acht Verletzte
Warendorf - Einbruch in Einfamilienhaus
Pressemeldung des Polizeipräsidium Heilbronn mit einem Bericht aus dem Stadtgebiet Heilbronn
Sassenberg - Tür an Rohbau in Brand gesetzt

Alle SOS News von Polizeidirektion Landau

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de