. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung der Polizei Adenau für das Wochenende 29.-31.03.2019

31.03.2019 - 16:17 | 2106077



(ots) - Wichtige Zeugen nach Verkehrsdelikt gesucht!

Leimbach. Wichtige Zeugen sucht die Polizei Adenau anlässlich
einer Straßenverkehrsgefährdung und Nötigung im Straßenverkehr, die
sich am Freitag, den 29.03.2019 gegen 16:44 Uhr, im Bereich der
Bundesstraße 257 zwischen den Ortschaften Niederadenau und Leimbach
ereignete. Demnach teilte ein 27-jähriger Pkw-Fahrer der hiesigen
Polizeiinspektion mit, dass er zum vorgenannten Zeitpunkt durch den
Fahrer eines grauen Peugeot 207 mit Siegburger-Zulassung trotz
Gegenverkehr überholt wurde, so dass der Mitteiler stark abbremsen
musste, um dem Überholer ein Einscheren zu ermöglichen und einen
Unfall zu verhindern. Weiterhin schilderte der Mitteiler, dass der
betreffende Fahrzeugführer mehrfach sehr dicht aufgefahren sei und
demzufolge ein auffälliges, rücksichtsloses Fahrverhalten an den Tag
gelegt habe. Da der verantwortliche Fahrzeugführer ermittelt werden
konnte, sein Fahrverhalten jedoch anders schildert, sucht die Polizei
Adenau Zeugen, die ggf. Angaben zum Fahrverhalten des Peugeot-Fahrers
machen können. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.:
02691/925-0 an die Polizei in Adenau zu wenden.

Verkehrsunfälle

In der Hauptstraße in Ahrbrück kam es Samstagmittag zu einem
Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem mit zwei Personen besetzten
Motorrad. Während der PKW-Fahrer von der Hauptstraße nach links in
die Sudetenstraße abbiegen wollte, überholte der Motorradfahrer. Es
kam hierbei zu einer seitlichen Kollision beider Fahrzeuge, in deren
Folge der Motorradfahrer und seine Sozia stürzten und sich
glücklicherweise nur leichte Verletzungen zuzogen. An beiden
Fahrzeugen entstand Sachschaden, das Motorrad war nicht mehr
fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Weniger Glück hatte hingegen ein Motorradfahrer aus


Nordrhein-Westfalen, als dieser am Samstagnachmittag auf der B258 bei
Müsch in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und dort
gegen eine Mauer stieß und stürzte. Der Mann wurde hierbei schwer
verletzt und musste in ein Krankenhaus transportiert werden. Am
Motorrad entstand Totalschaden. Unfallursächlich dürfte eine nicht
dem Streckenverlauf angepasste Fahrgeschwindigkeit gewesen sein.

Uneinsichtig

Unbelehrbar zeigte sich ein Jugendlicher aus dem Ahrkreis, als
dieser Samstagabend einer Kontrolle unterzogen wurde. Der junge Mann
wollte mit seinem Motorroller fahren, obwohl er zuvor Alkohol
getrunken hatte. Deshalb mussten ihm die Beamten die Weiterfahrt
untersagen und seinen Zündschlüssel sicherstellen. Später stellte
sich jedoch heraus, dass er, vermutlich mit einem Zweitschlüssel,
weitergefahren war. Neben einem Bußgeld aufgrund des Verstoßes gegen
das Alkoholverbot bei Fahranfängern dürfte der Jugendlichen, der
aktuell seinen Autoführerschein macht, demnächst noch Post von der
Führerscheinstelle bekommen, die in solchen Fällen durch die Polizei
informiert wird. Welche Konsequenzen sein Tun für den anstehenden
Führerschein haben wird bleibt abzuwarten.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Adenau

Telefon: 02691-9250

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2106077

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Mayen

Ansprechpartner: POL-PDMY
Stadt: Adenau

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfallflucht Puderbach
Verkehrsunfallflucht Dateroth
Körperverletzung und Beleidigung in Remseck am Neckar / Brand in Bönnigheim
Zeugenaufruf nach einer Verkehrsunfallflucht in Gronau (Leine)
Einsatzkräfte aus Mönchengladbach unterstützen in Düsseldorf bei Evakuierungsmaßnahmen

Alle SOS News von Polizeidirektion Mayen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de