. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Konstanz

und des Polizeipräsidiums Konstanz vom 01.04.2019

01.04.2019 - 14:54 | 2106878



(ots) - Überlingen

Frau mit dem Auto schwer verletzt

Wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt die
Kriminalpolizei gegen einen 48-Jährigen, der am Samstagnachmittag von
der Polizei vorläufig festgenommen wurde. Der Mann hatte gegen 15.00
Uhr mit einem Pkw die Rauensteinstraße befahren und plötzlich sein
Fahrzeug zur Seite gelenkt, wo er eine 47-jährige, vor ihrem
geparkten Auto stehende Frau erfasste. Diese wurde dadurch schwer
verletzt. Der 48-Jährige kollidierte anschließend noch mit einem
weiteren am Fahrbahnrand abgestellten Pkw und schob diesen auf ein
davor stehendes Auto. Während die Frau vom Rettungsdienst ins
Krankenhaus gebracht wurde, nahm die Polizei den Autofahrer vorläufig
fest. Bei ihm handelt es sich um den Noch-Ehemann des Opfers. Dieser
gab an, dass er einem entgegenkommenden schwarzen Kleinwagen
ausweichen musste und deshalb den Verkehrsunfall verursacht habe.

Die Polizei bittet deshalb Personen, die den Hergang beobachtet
haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, insbesondere
auch den möglichen Fahrer des schwarzen Kleinwagens, sich mit dem
Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551/804-0, in Verbindung zu setzen.

Der Beschuldigte wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft noch am
Sonntagnachmittag beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt, wo die
Haftrichterin gegen den 48-Jährigen die Untersuchungshaft anordnete.

Oberstaatsanwalt Ulrich Gerlach, Tel. 07531/280-2040

Polizeihauptkommissar Oliver Weißflog, Tel. 07531/995-1012




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2106878

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-KN
Stadt: Überlingen/Bodenseekreis

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landkreis Kassel: Sprengung eines Geldautomaten in Baunatal-Hertingshausen
Zimmerbrand im Hotel - zwei schwerverletzte Gäste - Polizist verletzte sich bei Rettung
Nachtragsmeldung: Südlohn - Schwerer Verkehrsunfall
Viernheim/Kreis Bergstraße: Fahrzeug überschlägt sich nach Zusammenstoß mit Betongleitwand, Einsatz Rettungshubschrauber, eine Person leicht verletzt
Tätlicher Angriff und Beleidigung eines Asylbewerbers in 17217 Penzlin (LK MSE)

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de