. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Mülheim a.d. Ruhr: Unbekannter Räuber überfällt Tankstelle mit Messer - Fotofahndung - Wer kennt den Mann?

01.04.2019 - 14:55 | 2106911



(ots) -
45470 MH.-Menden-Holthausen: Am 25. November 2018 forderte ein
unbekannter Mann unter Vorhalt eines Messers Bargeld an einer
Tankstelle auf der Zeppelinstraße. Gegen 19.10 Uhr betrat der
mutmaßliche Räuber den Verkaufsraum der Tankstelle. Die 64-jährige
Kassiererin begrüßte den augenscheinlichen Kunden in üblicher Weise.
Der Mann jedoch lief zielstrebig auf die Kassiererin zu, legte eine
Tasche auf den Tresen und forderte Bargeld unter Vorhalt eines
Messers. Die 64-Jährige erschrak, wich von dem Täter zurück und
begann zu schreien. Der Mann sprach weiter auf die Mitarbeiterin ein.
Diese reagierte jedoch nicht. Anschließend verließ er fluchtartig den
Verkaufsraum. Er flüchtete ohne seine Tasche und ohne Beute in
Richtung "Oppspring-Kreuzung". Der Mann ist zirka 30 Jahre alt, zirka
165 cm groß und hat braune Augen. Er sprach Deutsch ohne Akzent.
Auffallend waren seine langen Beine und ein kurzer Oberkörper. Er
trug eine Jogginghose, einen Pullover und eine Bomberjacke. Auf dem
Kopf hatte er eine rote Cappie, worüber die Kapuze des Pullovers
gezogen war. Der Ermittler des Kriminalkommissariats 31 sucht nach
der Identität und dem Aufenthaltsort des Tatverdächtigen. Hinweise
nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. /JH




Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2106911

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Meldung aus dem Landkreis Bodenseekreis
Meldung aus dem Landkreis Konstanz
Verkehrsunfall, 1 Person getötet, 1 Person schwer- und eine weitere leicht verletzt
Nachtrag zur heutigen Pressemeldung - Kind bei Verkehrsunfall verletzt-
Jugendlicher verunfallt mit Pkw

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de