. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfall auf der B 27

03.04.2019 - 19:16 | 2108631



(ots) - Filderstadt (ES): Unfall mit Verletzten

Am Mittwochnachmittag, um 15.50 Uhr, ist es auf der B 27 zu einem
Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen gekommen. Eine
55-jährige Audi-Fahrerin befuhr die B 27 in Fahrtrichtung Tübingen.
Kurz vor der Anschlussstelle zur B 312 verlor sie aus bislang
ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren PKW und touchierte
zunächst die linke und später die rechte Schutzplanke. Im Anschluss
daran fuhr sie auf einen vor ihr fahrenden Renault auf, dieser wurde
in die Schutzplanke abgewiesen und kam zum Stehen. Im weiteren
Verlauf prallte sie gegen den Audi einer 63-Jährigen und kam
schließlich zum Endstand. Die Unfallverursacherin wurde mit einem
Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Über die Schwere der
Verletzungen liegen noch keine Erkenntnisse vor. Die 23-jährige
Renault-Fahrerin und ihre 21-jährige Beifahrerin wurden mit leichten
Verletzungen vom Rettungsdienst in eine Klinik verbracht. Der
Gesamtschaden beträgt ca. 40.000 Euro. Der Audi der
Unfallverursacherin und der Renault waren nicht mehr fahrbereit und
mussten abgeschleppt werden. Die B 27 musste für mehrere Stunden voll
gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die
Feuerwehrabteilung von Filderstadt war mit einem Fahrzeug und neun
Einsatzkräften, die Abteilung Bernhausen mit fünf Fahrzeugen und 23
Einsatzkräften an der Unfallstelle. Der Rettungsdienst war mit zwei
Rettungswagen, zwei Notarzteinsatzfahrzeugen, einem Einsatzleitwagen
und einem Rettungshubschrauber vor Ort. Seitens des Rettungsdienstes
waren insgesamt 15 Einsatzkräfte eingesetzt. Ein Polizeihubschrauber
fertigte Übersichtsaufnahmen von der Unfallstelle.




Rückfragen bitte an:

Matthias Rilling, PvD
Tel.: 07121/942-2224

Polizeipräsidium Reutlingen


Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2108631

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-RT
Stadt: Reutlingen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Polizeikommissariat Bad Harzburg:
Einbruch in einen Keller in der Jägerstraße
Zeugen nach Raubüberfall auf Taxifahrer gesucht
Auseinandersetzung auf dem Weststadtfest - Polizei sucht Zeugen
Geseke - Mäusebussard fährt im Streifenwagen mit

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de