. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Landkreis Oldenburg: Verkehrsunfall auf der L868 in Hude +++ Zeugenaufruf +++

04.04.2019 - 10:38 | 2108815



(ots) - Hude. Am 04.04.2019, gegen 06:00 Uhr,
ereignete sich in der Gemeinde Hude auf der Hurreler Straße
(Landesstraße 868) ein Verkehrsunfall. Ein 28-jähriger Führer eines
PKW der Marke Skoda befuhr die Hurreler Straße in Richtung Hude.
Ausgangs einer leichten Rechtskurve kam er aus bisher unbekannter
Ursache nach links von der Straße ab, prallte dort frontal gegen eine
Grundstückszufahrt, woraufhin sich der PKW überschlug und auf dem
Dach liegend im wasserlosen Feldgraben zum Stillstand kam. Der
Fahrzeugführer wurde leicht verletzt und musste aus seinem Fahrzeug
geborgen werden.

Die Feuerwehr Hude war mit insgesamt vier Fahrzeugen und 21
Kameraden vor Ort im Einsatz. Darüber hinaus waren ein Rettungswagen
sowie ein Notarzt eingesetzt. Der verletzte Fahrzeugführer wurde mit
dem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus transportiert. Das
verunfallte Fahrzeug erlitt wirtschaftlichen Totalschaden und musste
durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die Schadenshöhe wird
auf 5.000 Euro geschätzt. Zur Rettung des Fahrzeugführers sowie zur
Bergung des PKW aus dem Seitengraben, musste die L868 zeitweise voll
gesperrt werden.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden
gebeten sich mit der Polizeistation Hude (Tel. 04408/8066980) in
Verbindung zu setzen.




Fragen bitte an Henning Scheer
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle(at)pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2108815

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Ansprechpartner: POL-DEL
Stadt: Delmenhorst

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(1756) Raser aus dem Verkehr gezogen
Rücknahme einer Öffentlichkeitsfahndung nach Sexualstraftäter
Lingenfeld - Zweiradfahrer bei Unfall verletzt
Viernheim: Auf der Suche nach Geld in Bäckerei eingebrochen
Mehrere Pkw in Grevesmühlen aufgebrochen

Alle SOS News von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de