. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ermittlungen gegen Alkoholfahrer

04.04.2019 - 12:00 | 2108985



(ots) - Den Führerschein abgeben mussten gestern
Nachmittag zwei Autofahrer, die alkoholisiert an Verkehrsunfällen
beteiligt waren. Gegen die beiden Männer wurden Ermittlungsverfahren
eingeleitet.

Gegen 17 Uhr hat ein 69-jähriger Hyundaifahrer im Kreisverkehr in
der Rigaer Straße (Lütten Klein) die Kontrolle über seinen Pkw
verloren. Statt außen herum fuhr der 69-Jährige quer über die
Verkehrsinsel. Dabei rammte er zwei Verkehrszeichen. Der Fahrer blieb
unverletzt, sein Auto allerdings wurde erheblich beschädigt und
musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Ein vor Ort
durchgeführter Atemalkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von 1,78
Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und der
Führerschein des 69-Jährigen sichergestellt.

Ebenfalls stark alkoholisiert war der Fahrer eines Pkw Volvo, der
kurz nach 18 Uhr an einem Unfall im Barnstorfer Weg (KTV) beteiligt
war. Bei dem 62-Jährigen wurde sogar ein Atemalkoholwert von 2,97
Promille gemessen. Da der Mann seinen Führerschein nicht freiwillig
herausgeben wollte, wurde der von den Beamten beschlagnahmt.




Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeiinspektion Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske
18057 Rostock
Ulmenstr. 54
Telefon: 0381/4916-3041
E-Mail: pressestelle-pi.rostock(at)polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2108985

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Rostock

Ansprechpartner: POL-HRO
Stadt: Rostock

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Innenministerium sichert Finanzierung für neues Löschfahrzeug in der Stadt Wittenburg
Bühl, Eisental - Schwerer Zusammenstoß
Bad Orb ist KOMPASS-Kommune
BAB 8 / Neuhausen auf den Fildern: Falschfahrer unterwegs - Geschädigte gesucht
Pressemeldungen vom 09.12.2019: Alarmanlage ausgelöst und geflüchtet+++Mehrere Räuber dringen in Wohnung ein+++Größerer Polizeieinsatz in Langgöns-Cleeberg+++Kontrollen zur Mittagszeit

Alle SOS News von Polizeiinspektion Rostock

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de