. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

190404 - 384 Frankfurt: Speedmarathon - Ein Fazit

04.04.2019 - 16:59 | 2109359



(ots) - (em) Das Fahren mit überhöhter Geschwindigkeit
ist nach wie vor eine der Hauptunfallursachen. Aus diesem Grund hat
die Hessische Polizei gestern landesweit Geschwindigkeitskontrollen
durchgeführt.

In Frankfurt wurden insgesamt 1.332 Geschwindigkeitsübertretungen
festgestellt. Hierzu haben die Frankfurter Polizei und die Stadt
Frankfurt am Main im gesamten Stadtgebiet zahlreiche Messstellen
aufgebaut. Zudem haben Polizeibeamte an Kontrollstellen zu schnell
fahrende Personen aus dem Verkehr gezogen. Die
Geschwindigkeitsübertretungen haben nun insgesamt 1.240 Verwarngelder
sowie in 92 Fällen Bußgelder zur Folge. Vier Personen wird in naher
Zukunft ein Fahrverbot ereilen.

Spitzenreiter war ein kroatischer Autofahrer, welcher auf der
Bundesstraße Babenhäuser Landstraße in Richtung Darmstädter
Landstraße statt der erlaubten 100 km/h insgesamt 163 km/h schnell
gefahren ist. Da der Fahrer über keinen Wohnsitz in Deutschland
verfügt, wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 510 Euro erhoben.

In Frankfurt waren insgesamt 6,4 % aller gestern gemessenen
Fahrzeuge zu schnell unterwegs. Dies liegt über dem hessenweiten
Wert, welcher bei 3,92 % liegt. Die Frankfurter Polizei wird auch
weiterhin umfangreiche Maßnahmen durchführen, um die Sicherheit im
Frankfurter Straßenverkehr zu erhöhen.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm(at)polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2109359

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-F
Stadt: Frankfurt

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landkreis Kassel: Sprengung eines Geldautomaten in Baunatal-Hertingshausen
Zimmerbrand im Hotel - zwei schwerverletzte Gäste - Polizist verletzte sich bei Rettung
Nachtragsmeldung: Südlohn - Schwerer Verkehrsunfall
Viernheim/Kreis Bergstraße: Fahrzeug überschlägt sich nach Zusammenstoß mit Betongleitwand, Einsatz Rettungshubschrauber, eine Person leicht verletzt
Tätlicher Angriff und Beleidigung eines Asylbewerbers in 17217 Penzlin (LK MSE)

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de