. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Polizeidirektion Flensburg - Diensthund Jack meldet sich zur Stelle! Ehemaliger Fundhund nun offiziell im Dienst

05.04.2019 - 09:41 | 2109502



(ots) -
Am 22.03.19 war es soweit! Nach einem neunwöchigen Lehrgang hat
Jack mit seinem Hundeführer Hauke Messer die Abschlussprüfung
bestanden! Der 10-jährige "Simba", sein Vorgänger, wird jetzt als
Schutzhund durch den Youngster abgelöst und ab sofort "nur noch" als
Rauschgiftspürhund zur Verfügung stehen. Er steht kurz vor der
Pensionierung und ist zufrieden, die Nächte nun zumeist in seinem
Körbchen, anstatt im Streifenwagen zu verbringen.

Während des Lehrgangs, der beim Diensthundewesen in Eutin
durchgeführt wurde, lernte Jack alles, was er für sein Leben als
Polizeihund braucht:

-Unterordnung, also "Sitz", "Platz", "Fuß" etc. -Umweltsicherheit,
z.B. das angstfreie Laufen über wackelige Brücken, unterschiedliche
Böden und Treppen, dunkle Keller -Verteidigung seines
Diensthundeführers und effizientes Vorgehen gegen Angreifer
-Aufspüren und Verbellen von im Gebäude versteckten Tätern
-Einsatzfährten "lesen", um Straftäter nach frischer Tat anhand ihres
Geruches zu verfolgen und aufzuspüren.

Ab sofort werden also "Bagaluten" in der PD Flensburg damit
rechnen müssen, mit Jack als Polizeihund Bekanntschaft zu machen.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg(at)polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2109502

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Flensburg

Ansprechpartner: POL-FL
Stadt: Polizeidirektion Flensburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person auf der A5 Anschlussstelle Fernwald
Schermbeck - Erfolgreiche Suche nach einem vermissten Mann
PM des PP Heilbronn vom 08.12.2019, Stand 0.30 Uhr
Mehrere Anzeigen für Autofahrer
Breisach: Feuer auf Flachdach schnell gelöscht

Alle SOS News von Polizeidirektion Flensburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de