. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldungen für den Nordkreis

09.04.2019 - 09:59 | 2112003



(ots) - Altenoythe - Gefährlicher Eingriff in
den Straßenverkehr/Zeugenaufruf

Im Zeitraum von Samstag, 06. April 2019, bis Montag, 08. April
2019, lösten unbekannte Täter bei einem VW Touran, welcher in der
Straße Kellerdamm auf einem Parkplatz abgestellt war, die Radmuttern.
Aufgrund ungewöhnlicher Fahrgeräusche ließ der Fahrer den PKW
überprüfen und stellte dabei den Eingriff fest. Ein Schaden ist nicht
entstanden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Friesoythe (Tel.
04491/93160) entgegen.

Altenoythe - Diebstahl von Rasenmähroboter

Zwischen Samstag, den 06. April 2019, 19.00 Uhr, und Sonntag, den
07. April 2019, 09.00 Uhr, wurde im Narzissenweg durch bislang
unbekannte Täter ein Mähroboter aus einem Garten entwendet. Die
Schadenshöhe beträgt etwa 1900 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die
Polizei in Friesoythe (Tel.04491-93160) entgegen.

Barßel - Versuchter Einbruchdiebstahl aus PKW

Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, versuchte ein bislang
unbekannter Täter in der Zeit von Mittwoch, dem 27. März 2019, 23.00
Uhr, und Donnerstag, dem 28.März 2019, 06.36 Uhr, das Türschloss
eines im Falkendamm geparkten Ford Transit auf unbekannte Art zu
öffnen. Dies gelang jedoch nicht. Am PKW entstand ein Sachschaden in
Höhe von 300 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Barßel
(Tel. 04499-9430) entgegen.

Friesoythe- Sachbeschädigung durch Befahren eines frisch angesäten
Ackers

Am Sonntag, den 07. April 2019, zwischen 12.00 Uhr und 18.00 Uhr,
wurde durch bislang unbekannte Täter ein frisch angesäter Acker in
der Feldstraße vermutlich mit einem Quad befahren. Hierdurch wurde
das kurz zuvor ausgebrachte Saatgut beschädigt. Es entstand ein
Schaden in Höhe von 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die
Polizei in Friesoythe (Tel.04491-93160) entgegen.






Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Otten
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2112003

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Ansprechpartner: POL-CLP
Stadt: Cloppenburg/Vechta

Keywords (optional):
polizei,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Schuppen stand in Logabirum in Vollbrand
Vollsperrung auf der A5 bei Weiterstadt
Pressemitteilungen der Pst. Hilders
Unfallflucht auf dem Parkplatz vor der Rohrbachhalle in St. Ingbert
Geschädigter eines Verkehrsunfalls gesucht

Alle SOS News von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de