. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

In Gaststätten eingebrochen - Zeugen gesucht

09.04.2019 - 11:54 | 2112179



(ots) - Unbekannte sind am
Sonntag (07.04.2019) und Montag (08.04.2019) in Gaststätten an der
Stuttgarter Straße und der Tübinger Straße eingebrochen und haben
Bargeld gestohlen, an der Burgunderstraße scheiterte ein
Einbruchsversuch. An der Stuttgarter Straße hebelten die Täter
zwischen Sonntagabend, 23.00 Uhr, und Montagmorgen, 08.30 Uhr, die
Eingangstüre auf. Im Gastraum brachen sie drei Geldspielautomaten auf
und stahlen daraus mehrere Tausend Euro Bargeld. In einem Nebenraum
entnahmen sie mehrere Hundert Euro Wechselgeld aus einer
Geldkassette. Der Schaden an Tür und Automaten beträgt nach ersten
Schätzungen rund 12.000 Euro. Zwischen 23.50 Uhr und 08.30 Uhr
hebelten Unbekannte die in den Hinterhof führende Notausgangstüre
einer Gaststätte an der Tübinger Straße auf. Im Gebäude brachen sie
mehrere verschlossene Türen auf. Im Büro öffneten sie gewaltsam einen
Schlüsseltresor und schlossen mit einem darin gefundenen Schlüssel
einen weiteren Tresor auf. Aus diesem stahlen sie mehrere Tausend
Euro Bargeld. Am Montag zwischen 04.00 Uhr und 10.00 Uhr versuchten
Einbrecher, die Türe einer Gaststätte an der Burgunderstraße
aufzuhebeln, sie scheiterten jedoch an der Widerstandsfähigkeit der
Türe. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der
Rufnummer +4971189905778 zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle(at)polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp(at)polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2112179

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-S
Stadt: Stuttgart-Feuerbach/-Süd/-Zuffenhausen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfallflucht
Pressemitteilungen der Pst Bad Hersfeld
Pressemeldung für das Stadtgebiet Koblenz vom 15.12.2019
Pressemeldung des Polizeipräsidium Heilbronn mit einem Berichten aus dem Stadtgebiet Heilbronn und Hohenlohekreis
Anhänger löst sich von einem Pkw

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de