. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung des Bundespolizeipräsidiums und der Bundespolizeidirektionen Bad Bramstedt, Berlin und Pirna zu einer gemeinsamen Übung der Bundespolizei und des Grenzschutzes der Republik Polen

09.04.2019 - 16:37 | 2112617



(ots) - Am 9. April 2019 fand eine gemeinsame Übung der
Bundespolizei mit dem Grenzschutz der Republik Polen im Rahmen einer
grenzüberschreitenden Fahndungslage statt. Das Ziel war, das
Zusammenwirken zwischen den Kräften des polnischen Grenzschutzes und
der Bundespolizei gemeinsam zu trainieren, um sich so auf mögliche
reale Situationen optimal vorzubereiten.

Zu den Hintergründen

Insbesondere in Fällen von grenzüberschreitenden Lagen mit
Terrorismusbezug und sonstigen schweren Straftaten sind unverzüglich
international abgestimmte grenzpolizeiliche Maßnahmen einzuleiten.

Diese gemeinsamen Fahndungsmaßnahmen sind auf der Grundlage des
deutsch-polnischen Polizeivertrages seit Mitte 2015 mit der
"Konzeption für die Zusammenarbeit zwischen dem Grenzschutz der
Republik Polen und der Bundespolizei der Bundesrepublik Deutschland"
planmäßig vorbereitet. Dadurch soll die vertrauensvolle
Zusammenarbeit dieser Sicherheitspartner gefestigt und stetig
optimiert werden. Zudem sollen im Falle des Falles erforderliche
Fahndungsmaßnahmen unverzüglich durchgeführt werden können, damit ein
entsprechend hoher Fahndungsdruck entsteht.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeipräsidium (Potsdam)
Gero von Vegesack V.i.S.d.P.
Telefon: (0331) 9799 79410
Fax: (0331) 97 99 93 895
E-Mail: presse(at)polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeipräsidium (Potsdam), übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2112617

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeipr

Ansprechpartner: BPOLP Potsdam
Stadt: Potsdam

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Betrunkener torkelte schreiend und weinend zwischen fahrenden Autosüber Parkplatz - Haftbefehl
(BC) Warthausen - Ohne Licht angefahren / In der Dunkelheit hat am Dienstag in Warthausen ein Autofahrer einen Radlerübersehen.
Frau stirbt bei Zimmerbrand (Bogenhausen)
Essen: Unbekannter schmeißt E-Scooter auf Straße
Schwelm- Junge nach Zusammenstoß mit Auto gesucht

Alle SOS News von Bundespolizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de