. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Homberg: Unbekannte Täter zerstören Glasscheiben - 6.500,- Euro Sachschaden

11.04.2019 - 14:20 | 2113976



(ots) - Homberg Sachbeschädigung an Glasscheiben - Täter
verursachen 6.500,- Euro Schaden Tatzeit: 09.04.2019 - 11.04.2019
Unbekannte Täter beschädigten oder zerstörten an insgesamt sechs
Örtlichkeiten die Scheiben von Bushaltestellen, einer Schule und zwei
Gaststätten. Hierbei wurde ein Gesamtschaden in Höhe von 6.500,- Euro
verursacht. In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochmorgen wurden
in Homberg von unbekannten Tätern an drei Bushaltestellen mehrere
Scheiben zerstört. An der Bushaltestelle in der Waßmuthshäuser Straße
wurden zwei Glasscheiben an der Rückseite zerstört. Es entstand ein
Schaden in Höhe von 1.200,- Euro. An der Bushaltestelle Mardorf, an
der Kreisstraße 12, wurden drei Glasscheiben an der Rückseite
zerstört. Die Schadenshöhe beträgt hier 1.500,- Euro. Am Busbahnhof
an der Wallstraße wurden ebenfalls zwei Scheiben an der Rückseite
zerstört. Der Schaden beträgt hier 500,- Euro. Ebenfalls 500,- Euro
Sachschaden entstanden als vermutlich die gleichen Täter ein Fenster
an der THS in der Ziegenhainer Straße beschädigten. Am 10.04.2019,
04:00 Uhr beschädigten die Täter eine Glasscheibe des Bistros in der
Kasseler Straße, hier entstanden 2.000,- Euro Sachschaden. In der
vergangenen Nacht, um 01:11 Uhr beschädigten unbekannte Täter die
Scheibe eine Gaststätte in der Freiheiter Straße. Hier entstanden
800,- Euro Schaden. Durch einen Zeugen wurde hierbei auch ein Pkw
bemerkt, welcher dann in Richtung Lange Straße weggefahren ist.
Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740
Markus Brettschneider, PHK -Pressesprecher-




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh(at)polizei.hessen.de


Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2113976

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Homberg

Ansprechpartner: POL-HR
Stadt: Homberg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Vermisster Rostocker aufgefunden - Löschung der Personenfahndung
Beckum - Radfahrer von PKW erfasst
29-jähriger Pedelec-Fahrer schwer verletzt
Einzelmeldung aus dem Landkreis Ravensburg
Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Alle SOS News von Polizei Homberg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de