. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ladendetektiv verletzt

12.04.2019 - 12:59 | 2114660



(ots) - Am 11.04.2019 gegen 16:10 Uhr steckten ein
unbekannter Täter und eine unbekannte Täterin diverse Kosmetikartikel
in einem Drogeriemarkt in der Bismarckstraße in ihre Umhängetasche
und verließen den Kassenbereich, ohne zu bezahlen. Ein Ladendetektiv,
der die beiden beobachtet hatte, sprach sie daraufhin an und hielt
die Umhängetasche fest, die von dem unbekannten Täter getragen wurde.
Daraufhin kam es zu einem Gerangel, in dessen Verlauf der unbekannte
Täter ein Fahrradschloss (massives Kettenschloss) aus der Tasche zog
und den Ladendetektiv damit schlug. Nachdem der Ladendetektiv die
Tasche trotzdem weiterhin festhielt und eine weitere Zeugin hinzukam,
flüchteten die Beiden - der unbekannte Täter mit einem Fahrrad in
Richtung Rathauscenter, die unbekannte Täterin zu Fuß in unbekannte
Richtung. Die Umhängetasche mit dem Diebesgut ließen sie zurück. Der
unbekannte Täter war etwa 25 Jahre alt, circa 1,80 m groß und
schlank. Er trug ein schwarzes T-Shirt, eine schwarze Jogginghose und
rote Sportschuhe. Die unbekannte Täterin war ebenfalls etwa 25 Jahre
alt und circa 1,70 m groß. Sie hatte dunkle lange Haare und trug
einen weißen Pullover, eine dunkle Hose sowie schwarze Schuhe.
Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1,
Telefonnummer 0621 963-2122 oder per e-Mail
piludwigshafen1(at)polizei.rlp.de.




Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Rheinpfalz
Anke Buchholz
Telefon: 0621-963-1035
E-Mail: pprheinpfalz.presse(at)polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2114660

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-PPRP
Stadt: Ludwigshafen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall
Durmersheim - Belästigung - Zeugen gesucht!
Junger Fahrer unter Drogeneinfluss unterwegs
Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fußgänger
Kehl - schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und hohem Sachschaden

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de