. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Diebstahl und Verkehrsunfall in Remseck am Neckar; Unfallflucht in Vaihingen an der Enz

12.04.2019 - 13:18 | 2114717



(ots) - Remseck am Neckar-Aldingen: Sommerräder
gestohlen

Aus der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in der Hohenheimer
Straße in Remseck am Neckar-Aldingen entwendeten noch unbekannte
Diebe einen Satz Sommerreifen. Zwischen Mittwoch 16:30 und Donnerstag
16:30 Uhr gelangten die Unbekannten in die Tiefgarage, nachdem sie
das automatische Garagentor mutmaßlich manipuliert hatten. Die vier
Räder, die auf Alu-Felgen aufgezogen sind, waren auf einem Stellplatz
gelagert. Der Wert der Kompletträder bewegt sich im vierstelligen
Bereich. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden
gebeten, sich mit dem Polizeiposten Remseck, Tel. 07146/28082-0, in
Verbindung zu setzen.

Remseck am Neckar-Neckarrems: Radfahrer schwer verletzt

Mit schwersten Verletzungen musste ein 45 Jahre alter Radfahrer am
Donnerstag durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht
werden, nachdem er gegen 07:00 Uhr in Remseck am Neckar-Neckarrems in
einen Unfall verwickelt worden war. Ein 39 Jahre alter VW-Lenker
befuhr die Ochsenstraße in Richtung der Straße "Beim Rötelbrunnen".
Kurz vor der Unterführung der L 1140 nahm der 39-Jährige vermutlich
die Vorfahrt des 45-jährigen Radfahrers, der von rechts aus einem
landwirtschaftlichen Weg kam und auf der abschüssigen Strecke
linksseitig unterwegs war. Im Kreuzungsbereich stießen die beiden
Beteiligten nahezu frontal zusammen. Der Radler rutschte über die
Motorhaube, prallte gegen die Frontscheibe und schleuderte
anschließend auf den Asphalt. Der Radler, der einen Helm trug, erlitt
durch den Zusammenstoß schwerste Verletzungen. Durch den Unfall
entstand ein Gesamtschaden von etwa 7.000 Euro.

Vaihingen an der Enz: Verkehrsunfallflucht

Nach einer Verkehrsunfallflucht, die am Mittwoch zwischen 15:30
und 16:00 Uhr, in Vaihingen an der Enz begangen wurde, sucht das


Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042/941-0, nach Zeugen.
Vermutlich beim Rangieren beschädigte ein bislang unbekannter
Fahrzeuglenker einen Mercedes, der in der Keltergasse abgestellt war.
Ohne sich um den angerichteten Sachschaden von etwa 1.000 Euro zu
kümmern, machte sich der Unbekannte anschließend aus dem Staub.
Während der Unfallaufnahme entdeckten die eingesetzten Beamten rote
Lackantragungen an dem Mercedes.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2114717

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-LB
Stadt: Ludwigsburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de