. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ausgedehnter Brand in Rheurdt: Bürger über App "NINA" gewarnt

13.04.2019 - 19:52 | 2115165



(ots) -
Am Samstagmittag gegen 13 Uhr wurde die gesamte Feuerwehr Rheurdt
sowie die Drehleiter der Feuerwehr Vluyn mit dem Stichwort "Feuer
Kleingebäude" zur Bahnstraße in den Ortsteil Rheurdt gerufen. Bereits
auf der Anfahrt zur Einsatzstelle war eine große schwarze Rauchsäule
sichtbar. Der ursprünglich angenommene Schuppenbrand stellte sich als
ausgedehnter Brand mehrerer Garagen und Schuppen auf einer Fläche von
rund 15 x 30 Metern heraus. Das Feuer drohte zu diesem Zeitpunkt auf
angrenzendes Buschwerk sowie zwei Mehrfamilienhäuser überzugreifen.
Durch den Einsatzleiter der Feuerwehr wurde somit die Alarmstufe
nochmals erhöht, sodass im Gemeindegebiet die Sirenen zu hören waren.
Mehrere Trupps unter Atemschutz leiteten umgehend die Brandbekämpfung
ein. Dabei kamen sechs C-Rohre und zwei B-Rohre zum Einsatz. Die
Drehleiter der Feuerwehr Vluyn bekämpfte den Brand zudem von oben. Im
Einsatzverlauf wurden vier leere Ölfässer sowie drei Gasflaschen aus
dem Gefahrenbereich geborgen. Die Dachhaut wurde an einigen Stellen
geöffnet. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden drei
Wohngebäude im Umfeld des Brandortes von der Feuerwehr evakuiert.
Dabei unterstützte die Feuerwehr den Rettungsdienst beim Transport
einer Person, die nicht eigenständig das Haus verlassen konnte.
Aufgrund des hohen Bedarfs an Atemschutzgeräten wurde im Verlauf die
Löscheinheit Sevelen sowie ein mit weiteren Reservegeräten beladener
Container des Kreises Kleve alarmiert. Zudem ließ die Feuerwehr die
Bevölkerung über die App NINA über das Einsatzgeschehen und die
daraus resultierende Rauchentwicklung informieren. Gegen Ende des
Einsatzes kam es im Bereich der Bahnstraße zum Rohrbruch der
unterirdischen Wasserleitung. Dies beeinträchtigte die Löscharbeiten
zeitweise stark. Die Stadtwerke wurden hinzugezogen und leiteten
weitere Maßnahmen ein. Laut Angaben der Polizei brach das Feuer bei


Wartungsarbeiten aus. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit nicht
bemessen werden. 80 Einsatzkräfte waren rund drei Stunden im Einsatz.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr Rheurdt
Leiter der Feuerwehr
Markus Jansen
Telefon: +49 173 5493628‬
E-Mail: Markus.Jansen(at)Rheurdt.de
Internet: http://www.feuerwehr-rheurdt.de

Original-Content von: Feuerwehr Rheurdt, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2115165

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Rheurdt

Ansprechpartner: FW Rheurdt
Stadt: Rheurdt



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

PI Goslar: Pressemitteilung vom 21.08.2019
Seesen: Pressebericht vom 21.08.2019
Geplante Geschwindigkeitskontrollen in der Region - Korrektur der Daten!
Unfall durch ausgehobenen Gullydeckel
Holthausen - Raub auf Apotheke mit Schusswaffe - Bargeldbetrag erbeutet - Polizei fahndet nach dem Täter und sucht Zeugen

Alle SOS News von Feuerwehr Rheurdt

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de