. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brandeinsatz im U-Bahn-Tunnel am Bahnhof Schauspielhaus

15.04.2019 - 12:44 | 2116110



(ots) -
Gegen 9.38 Uhr wurde die Leitstelle der Feuerwehr Bochum durch die
Bogestra Verkehrsbetriebe informiert, dass in der U-Bahn-Anlage der
Linie 308/318 im U-Bahnhof Schauspielhaus eine unklare Verrauchung
vorliegt.

Die Leitstelle der Feuerwehr Bochum entsendete darauf hin umgehend
Einsatzkräfte aller Feuer- und Rettungswachen der Berufsfeuerwehr an
die Einsatzstelle. Aufgrund des besonderen Gefahrenpotentiales in
einem U-Bahn-Tunnel, wird eine solche Einsatzlage mit einem größeren
Kräfteansatz beschickt. Weiterhin werden Sonderfahrzeuge für Arbeiten
im Gleisbereich, der Erdung der Fahrdrähte, für ergänzende
Atemschutztechnik und Sonderlöschmittel mitalarmiert. Aus diesem
Grunde waren zum Einsatzzeitpunkt viele Einsatzfahrzeuge unterwegs,
die sich dann im Bereitstellungsraum in der Hattinger Straße
sammelten.

Der U-Bahnhof wurde geräumt und durch Absperrmaßnahmen ein
erneutes Betreten verhindert. Über beide Zugangs-Treppenhäuser des
U-Bahnhofes Schauspielhaus wurde je ein Trupp der Berufsfeuerwehr
unter Atemschutz zur Erkundung in den Bahnhof entsendet. Der
Angriffstrupp der Innenstadtwache entdeckte einen kleinen glimmenden
Brand im Bereich einer baulichen Abtrennung am Ende des Bahnsteiges.
Der Brand konnte unter Einsatz von Kleinlöschgerät erfolgreich
bekämpft werden. Im Tunnelbereich lag eine geringfügige Verrauchung
vor. Koordiniert durch die zwischenzeitlich gebildete Technische
Einsatzleitung bestehend aus Feuerwehr, Polizei und Bogestra wurde
veranlasst, dass der Zugverkehr im betroffenen Bereich eingestellt
und die Fahrdrähte geerdet worden. Bei dieser U-Bahnstation handelt
es sich um den letzten unterirdischen Bahnhof der betroffenen Linie.
Der nächste Bahnhof Bergmannsheil befindet sich wieder an der
Oberfläche. Aus diesem Grund wurde der entgegengesetzt liegende


nächste unterirdische Bahnhof Engelbergbrunnen sowie die
Tunnelverbindung bis zum Bahnhof Schauspielhaus sicherheitshalber
durch weitere Atemschutztrupps kontrolliert und abgegegangen. Diese
Maßnahme sowie durchgeführte Messungen im Bahnhofsbereich, ergaben
jedoch keine Feststellungen.

Somit wurde die Einsatzstelle an die Bogestra übergeben, so dass
der Fahrbetrieb gegen 10.30 Uhr wieder aufgenommen werden konnte. Die
Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen. Die Einheiten
der Berufsfeuerwehr Bochum wurden durch die Löscheinheiten
Wattenscheid-Mitte, Höntrop und Eppendorf unterstützt.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
E-Mail: feuerwehr-pressestelle(at)bochum.de
Telefon: +49 (0)234 9254-978
Verfasser: Martin Weber
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2116110

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Bochum

Ansprechpartner: FW-BO
Stadt: Bochum



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

++Verkehrsunfallflucht auf der A 29, Anschlussstelle Ohmstede - Zeugenaufruf++
In Wohnung eingebrochen
Fanjacke zerrissen und Fan geschlagen
BAB2, Verkehrsunfallflüchtiger vorläufig festgenommen. Diverse Drogen im Fahrzeug gefunden.
Kreisweite Verkehrskontrollen an "Car-Freitag"

Alle SOS News von Feuerwehr Bochum

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de