. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Heißer Samstag für Kirchhundemer Feuerwehrmänner

15.04.2019 - 15:42 | 2116465



(ots) -
Am vergangenen Samstag waren 16 Atemschutzgeräteträger aus der
Feuerwehr der Gemeinde Kirchhundem zur Realbrandausbildung bei der
Feuerwehr in Bergisch Gladbach. Nach einer kurzen theoretischen
Einweisung ging es zur Sache. In den Übungscontainern wurde ein Feuer
aus Holzpaletten entfacht. Hierdurch entstanden Temperaturen bis zu
200 Grad Celsius im Inneren. Die eingesetzten Atemschutztrupps
lernten hier das richtige Vorgehen bei einem Zimmerbrand unter
Realbedingungen. Ebenfalls wurde hierbei das Beurteilen des
Brandrauchs und der richtige Einsatz des Löschwassers geübt. Für die
meisten Kameraden war es die erste Übung in einem Brandcontainer
dieser Art. Diese konnten nun auch die Funktion und
Leistungsfähigkeit ihrer persönlichen Schutzausrüstung kennen lernen.
Rundum war es ein langer, aber gelungener Tag für die Kameraden, die
nun besser für den Umgang im Innenangriff und vor allem für
Zimmerbrände geschult sind.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kirchhundem 
Stellv. Pressesprecher
Felix Wurm
Telefon: 0151-52586803
E-Mail: F.Wurm(at)Feuerwehr-Kirchhundem.de
www.Feuerwehr-Kirchhundem.de

Original-Content von: Feuerwehr Kirchhundem , übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2116465

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Kirchhundem

Ansprechpartner: FW-OE
Stadt: Kirchhundem



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

++Verkehrsunfallflucht auf der A 29, Anschlussstelle Ohmstede - Zeugenaufruf++
In Wohnung eingebrochen
Fanjacke zerrissen und Fan geschlagen
BAB2, Verkehrsunfallflüchtiger vorläufig festgenommen. Diverse Drogen im Fahrzeug gefunden.
Kreisweite Verkehrskontrollen an "Car-Freitag"

Alle SOS News von Feuerwehr Kirchhundem

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de