. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Jugendliche legen Schottersteine auf die Gleise und lösen einen Hubschraubereinsatz aus

15.04.2019 - 19:10 | 2116559



(ots) - Am heutigen Nachmittag wurde die
Bundespolizei zweimal verständigt, dass im Bereich Orschweier, auf
der Rheintalbahn, Jugendliche gesichtet wurden, welche Schottersteine
auf die Gleise legten. Im ersten Einsatz konnten keine Personen vor
Ort festgestellt werden. Die Rheintalbahn war dennoch eine halbe
Stunde lang gesperrt. Im zweiten Einsatz, drei Stunden später,
meldete die Notfallleitstelle in Karlsruhe, dass ein ICE im Bereich
Mahlberg Steine überfahren hat. Ein im Nahbereich befindlicher
Polizeihubschrauber konnte die Örtlichkeit umgehend anfliegen und aus
der Luft Jugendliche mit Fahrrädern am Gleisbereich sichten und bis
zu einem Haus verfolgen, worin sie verschwanden. Dort wurden die zwei
13-Jährigen und ein 14-Jähriger von einer Streife der Bundespolizei
aufgesucht und im Beisein der Erziehungsberechtigten über die
tödlichen Gefahren, die von den Bahnanlagen ausgehen und durch den
Betrieb der Bahn entstehen, insbesondere durch das Auflegen von
Steinen und anderen Gegenständen, eindringlich aufgeklärt. Der
14-Jährige muss mit einer Strafanzeige wegen gefährlichen Eingriffs
in den Bahnverkehr rechnen. Die weiteren zwei 13-jährigen
Tatverdächtigen müssen sich auf eine Ordnungswidrigkeitenanzeige
einstellen. Durch die vorsorgliche Streckensperrung entstanden
Zugverspätungen.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Ramona Fidan
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea(at)polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2116559

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Ansprechpartner: BPOLI-OG
Stadt: Mahlberg/Orschweier

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

++Verkehrsunfallflucht auf der A 29, Anschlussstelle Ohmstede - Zeugenaufruf++
In Wohnung eingebrochen
Fanjacke zerrissen und Fan geschlagen
BAB2, Verkehrsunfallflüchtiger vorläufig festgenommen. Diverse Drogen im Fahrzeug gefunden.
Kreisweite Verkehrskontrollen an "Car-Freitag"

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Offenburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de