. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Enkeltrick in gleich vier Fällen erfolgreich abgewehrt!

16.04.2019 - 11:14 | 2116848



(ots) - Vier Fälle mit dem sogenannten "Enkeltrick"
wurden in der letzten Woche in der Region gemeldet. Glücklicherweise
scheiterten alle Versuche auf Grund der schnellen und guten
Reaktionen der älteren Mitbürger. Per Telefon wurden sie mit "Hallo
Oma, hallo Opa" begrüßt und mit der Bitte konfrontiert, höhere
Geldbetrage von ihren Konten abzuheben. Diese sollten etwa eineinhalb
Stunden später abgeholt werden. Bei allen vier Fällen brachen die
Angerufenen das Telefonat ab, da ihnen die Situationen seltsam
vorkamen.

Es wird daher weiterhin eindringlich vor der sogenannten
"Enkeltrick-Masche" gewarnt. Die Opfer sind zumeist ältere Menschen.
Die Betrüger täuschen vor sich in Notlagen zu befinden und überreden
die Opfer ihnen höhere Geldbeträge zu überlassen. Dieser Geldbetrag
wird durch einen Boten abgeholt.

Die bisherigen Opfer gaben an, dass der Anrufer deutsch ohne
Akzent spricht und sie in Gespräche verwickelt.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lahnstein
02621-913-0

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2116848

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Lahnstein

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind
Korrektur - Falsche Polizeibeamte am Donnerstagabend
Rhein-Neckar-Kreis/Leimen: Unfall zwischen Pkw und Straßenbahn
6 Verletzte und hoher Sachschaden bei Frontalzusammenstoß
Feuer und Flamme seit Jahrzehnten: Das Leben mit der Feuerwehr

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de