. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Widerstand gegen Polizisten nach Ladendiebstahl

16.04.2019 - 13:00 | 2117073



(ots) - Am Montag, 15.04.2019, betrat eine 39-Jährige einen
Supermarkt in der Eilper Straße. Dort fiel sie einer 54-jährigen
Kassiererin auf, als sie sich eine Packung Tabak in die Handtasche
steckte. Wenig später bezahlte sie an der Kasse nur wenige Artikel,
den Tabak jedoch nicht. Hier sprachen die Mitarbeiterinnen sie auf
den Diebstahl an und erteilten ein ein lebenslanges Hausverbot. Da
die 39-Jährige der Polizei bereits wegen ähnlicher Delikte bekannt
war und keinen festen Wohnsitz besaß, nahmen die Beamten die Diebin
vorläufig fest. Bei einer Durchsuchung fanden die Ermittler
Betäubungsmittel auf, welches sie sicherstellten. Bei der Festnahme
setzte sich die Frau zur Wehr, indem sie sich immer wieder auf den
Boden fallen ließ und nach den Polizisten trat. Dies gelang ihr
nicht, sodass niemand verletzt wurde. Die Diebin muss jetzt mit einer
weiteren Anzeige rechnen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2117073

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Brand im Treppenraum
Zeugenaufruf der Polizei Wilhelmshaven zum "Raser" in der Ebertstraße
Schwelbrand im Maschinenraum eines Passagierschiffes löst Großeinsatz der Feuerwehr Düsseldorf aus
Verkehrsunfall mit einer getöteten Person (LK Vorpommern Greifswald)
Ennigerloh-Westkirchen - Verkehrsunfallflucht

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de