. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

BMW-Motorrad von Stellplatz entwendet: Polizei sucht Zeugen - Langenfeld - 1904154

25.04.2019 - 11:35 | 2122614



(ots) -
Im Zeitraum zwischen 18 Uhr am Montag (22. April 2019) und 12 Uhr
Dienstag (23. April 2019) haben Unbekannte ein Motorrad der Marke BMW
(Modell F800R) von einem Stellplatz an der Haus Gravener Straße in
Langenfeld entwendet. Der Halter meldete sein Motorrad am heutigen
Donnerstag (25. April 2019) als gestohlen.

Wie das per Lenkradschloss gesicherte Motorrad abtransportiert
wurde, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Das Motorrad stand
auf einem Stellplatz vor dem Wohnhaus des Geschädigten an der Haus
Gravener Straße. Als der Halter damit am Dienstagmittag zur Werkstatt
fahren wollte, war es verschwunden. Letztmalig gesehen hatte er es an
Ort und Stelle am Montag (22. April 2019) um 18 Uhr. Es hatte einen
Kilometerstand von 3.500 Kilometern und wurde im April 2015 erstmals
zugelassen. Die BMW-Maschine des Typs F800R hat eine auffällige
schwarz-weiße Sonderlackierung.

Das Motorrad mit dem amtlichen Kennzeichen "ME-M 886" wurde
inzwischen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben, ein
Strafverfahren sowie polizeiliche Ermittlungen eingeleitet. Diese
ergaben bislang noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter.
Eine Nachbarin des Geschädigten gab jedoch an, sie habe kürzlich zwei
jüngere Männer beobachtet, welche sich in verdächtiger Art und Weise
auf dem Grundstück aufgehalten hätten. Ob es einen Zusammenhang zu
dem entwendeten Motorrad gibt, kann derzeit weder bestätigt noch
ausgeschlossen werden.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld unter der
Rufnummer 02173 288-6310 entgegen.




Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028



E-Mail: pressestelle.mettmann(at)polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2122614

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Mettmann

Ansprechpartner: POL-ME
Stadt: Mettmann

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Straßenverkehrsgefährdung
Dinslaken - Einbrecher an der Hans-Böckler-Straße / Zeugen gesucht
Per Haftbefehl gesucht - Deutscher am Airport festgenommen
ZEUGEN zu illegalem Autorennen am 15.06.2019 gesucht!
PK Seesen: Pressemeldung vom 15.06.2019

Alle SOS News von Polizei Mettmann

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de