. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Stadt Delmenhorst: Versuchter Diebstahl von alkoholischen Getränken im Bahnhof +++ Täter schlägt um sich

25.04.2019 - 13:02 | 2122728



(ots) - Ein 18-jähriger Delmenhorster hat am Mittwoch,
24. April 2019, gegen 20:50 Uhr, versucht, mehrere Dosen
alkoholischer Getränke in einem Verkaufsladen im Delmenhorster
Bahnhof zu entwenden.

Der 20-jährige Mitarbeiter des Geschäfts konnte den 18-Jährigen
dabei aber beobachten, hinderte ihn durch Festhalten an der Flucht
und forderte ihn zum Zurücklegen der Dosen auf. Der 18-Jährige
versuchte mehrfach, sich aus dem Griff zu lösen und schubste den
Mitarbeiter auch weg.

Ein 21-jähriger Kunde des Geschäfts unterstützte den Mitarbeiter
und hinderte den Täter an weiteren Fluchtversuchen. Während vom
Tresen aus die Polizei verständigt wurde, versetzte der 18-Jährige
dem Kunden einen Kopfstoß und einen Faustschlag und rannte aus dem
Geschäft.

Während der Sachverhalt von Beamten der Polizei aufgenommen wurde,
teilten zwei weitere Kundinnen mit, dass sich der Täter auf dem
Bahnhofsvorplatz aufhalten solle. Aufgrund der genauen Beschreibung
des 18-Jährigen konnte er im Umfeld des Bahnhofs durch die
eingesetzten Kräfte der Polizei Delmenhorst angetroffen und vorläufig
festgenommen werden.

Da er sich sehr aggressiv verhielt und auch nicht beruhigen ließ,
wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.

Gegen ihn wurden Strafverfahren eingeleitet.




Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle(at)pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2122728

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Ansprechpartner: POL-DEL
Stadt: Delmenhorst

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de