. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zwei Verletzte nach Brand in Waschküche

08.05.2019 - 22:49 | 2124195



(ots) - Gegen 20:00 Uhr am heutigen Abend wurde
der Leitstelle der Feuerwehr Mönchengladbach ein Brand in einem
Wohnhaus an der Bleichgrabenstraße in Windberg gemeldet.

Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte konnten von außen bereits
eine starke Rauchentwicklung aus der Haustür des dreigeschossigen
Mehrfamilienhauses erkennen. Mehrere Hausbewohner hatten sich nach
draußen in Sicherheit bringen können. Eine Bewohnerin stand noch auf
dem Balkon ihrer Wohnung im 1. Obergeschoss und war dort ungeschützt
dem Rauch ausgesetzt.

Sofort wurde von der Feuerwehr eine Drehleiter eingesetzt, um
diese Person zu retten. Ein weiterer Trupp ging unter Atemschutz mit
einem C-Rohr zur Brandbekämpfung in die im Kellergeschoss gelegene
Waschküche vor. Dort brannten eine Waschmaschine und ein
Wäschetrockner, weitere Maschinen wurden in Mitleidenschaft gezogen.
Die Geräte konnten schnell abgelöscht werden und wurden danach ins
Freie verbracht. Da auch der Treppenraum des Hauses stark verraucht
war, wurde zur Belüftung ein Hochleistungslüfter eingesetzt.

Die Hausbewohner, die während des Brandes im Haus waren, wurden
vor Ort von der Notärztin rettungsdienstlich erstversorgt. Die vom
Balkon gerettete Frau sowie ein weiterer Mann wurden wegen des
Verdachts auf Rauchgasintoxikation zur weiteren gründlichen
Untersuchung in ein geeignetes Krankenhaus transportiert.

Die Wohnungen des Hauses wurden von der Feuerwehr kontrolliert,
eine Schädigung konnte dort aber nicht festgestellt werden, sodass
die Hausbewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren konnten.

Es entstand nur geringer Sachschaden. Die Bleichgrabenstraße war
im Bereich der Einsatzstelle kurzzeitig für den Durchgangsverkehr
gesperrt. Zum Einsatz kamen insgesamt über 30 Kräfte der Feuer- und
Rettungswachen I (Neuwerk) und II (Holt) der Berufsfeuerwehr, der


Freiwilligen Feuerwehr Einheit Stadtmitte, des Rettungsdienstes und
des Führungsdienstes.

Einsatzleiter: Brandoberinspektor H. Coenen




Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr(at)moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2124195

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach-Windberg 08.05.2019 20:01 Uhr Bleichgrabenstraße 26



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Mit Luftgewehr auf Rettungswagen geschossen
Garagenbrand Remagen-Kripp Baumschulenweg
Mit Drogen erwischt
Pressebericht Nr. 202 Nachtrag vom 21.07.2019
Zusammenstoß zweier Pkw nach Vorfahrtsverstoß auf der L 550 fordert sechs Verletzte

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de