. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle, Einbruch, Ingewahrsamnahme

09.05.2019 - 09:22 | 2124306



(ots) - Blaufelden: Auffahrunfall

Am Mittwoch kurz vor 16:00 Uhr befuhren ein 25 Jahre alter
BMW-Fahrer und ein 30 Jahre alter VW-Fahrer hintereinander die
Blaufelder Straße in Fahrtrichtung Stadtmitte. Auf Höhe einer
Bushaltestelle hielt der vorausfahrende BMW-Fahrer seinen Wagen an.
Dies erkennte der VW-Fahrer zu spät und fuhr auf den stehenden BMW
auf. Es entstand Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Satteldorf: Auf nasser Fahrbahn ins Schlingern geraten

Eine 19-jährige Ford-Lenkerin befuhr am Mittwoch gegen 18:30 Uhr
die K 2505 in Richtung Ellrichshausen. Auf der Bahnbrücke kam sie auf
der nassen Fahrbahn ins Schlingern und kollidierte auf der linken
Fahrbahnseite mit der dortigen Leitplanke. An der Leitplanke entstand
nur ein minimaler Sachschaden. An dem Ford ein Schaden von rund 1.500
Euro.

Frankenhardt: Kontrolle über Auto verloren

Am Mittwoch gegen 17:15 Uhr befuhr ein 34-Jähriger die K2638
zwischen Eckarrot in Richtung Randenweiler mit einem Dacia. In einer
leichten Linkskurve verlor er die Kontrolle über den Wagen und kam
nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte er gegen eine Böschung.
Der 34-jährige Fahrer und sein 43 Jahre alter Beifahrer wurden durch
den Unfall beide leicht verletzt, da sie beide vermutlich nicht
angeschnallt waren.

Michelfeld: Auf regenasser Fahrbahn Kontrolle über Auto verloren

Ein 30-Jähriger war am Mittwoch gegen 18:30 Uhr befuhr mit
seinem BMW die Rote Steige von Michelfeld kommend in Richtung
Stuttgart. Am Ende einer Linkskurve verlor er auf der regennassen
Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen und geriet ins Schleudern.
Letztlich prallte gegen den in gleicher Richtung versetzt hinter ihn
fahrenden Audi eines 52-Jährigen. Der Sachschaden beläuft sich
insgesamt auf rund 4.500 Euro.



Gaildorf-Kieselberg: Einbruch in Gartenhütte

Ein unbekannter verschaffte sich am Mittwoch zwischen 11:00 Uhr
und 19:00 Uhr Zugang zu einer Gartenhütte. Dabei ging der Einbrecher
nicht sonderlich zimperlich vor. Aus der Hütte entwendete er
Elektrogeräte. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 50 Euro.

Die Polizei Gaildorf bittet um Hinweise unter Telefon 07971 95090.

Gaildorf: Nach Alkoholgenuss ausgerastet

Gegen 22.30 Uhr meldete ein Anrufer der Polizei, dass sein
Arbeitskollege etwas zu viel Alkohol getrunken hätte und nun
randalieren würde. Beim Eintreffen der Beamten schien sich die
Situation etwas beruhigt zu haben und der Mann machte den Eindruck
sich schlafen legen zu wollen. Der Sinneswandel hielt jedoch nicht
lange an, weshalb ihm schließlich der Gewahrsam erklärt wurde. Bei
der Ingewahrsamnahme wehrte sich der Mann stark und die eingesetzten
Beamten mussten einfache Gewalt anwenden. Auch fanden Sie einer Hand
des Mannes ein Teppichmesser. Dieses setzte er nicht gegen die
Beamten ein.

Untermünkheim: Auffahrunfall

4.500 Euro Sachschaden entstanden bei einem Auffahrunfall in der
Hohenloher Straße am Mittwoch gegen 16:00 Uhr. Eine 75 Jahre alte
Toyota-Lenkerin musste verkehrsbedingt anhalten und ließ ihren Wagen
rückwärts rollen. Dabei übersah sie den dahinter stehenden Ford C-Max
eines 48-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß.

Kirchberg an der Jagst: Auffahrunfall

Eine 37 Jahre alte Mitsubishi-Fahrerin war am Mittwoch gegen 17:20
Uhr auf der L1040 in Richtung Autobahn A6 unterwegs. Da die Fahrerin
sich kurz unsicher war, ob sie sich noch auf dem richtigen Weg
befindet, bremste sie ihr Fahrzeug kurz ab. Dies übersah eine
nachfolgende 23-jährige Opel-Fahrerin und fuhr auf den Mitsubishi
auf. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 14.000 Euro.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-114
E-Mail: aalen.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2124306

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-AA
Stadt: Aalen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Innenministerium sichert Finanzierung für neues Löschfahrzeug in der Stadt Wittenburg
Bühl, Eisental - Schwerer Zusammenstoß
Bad Orb ist KOMPASS-Kommune
BAB 8 / Neuhausen auf den Fildern: Falschfahrer unterwegs - Geschädigte gesucht
Pressemeldungen vom 09.12.2019: Alarmanlage ausgelöst und geflüchtet+++Mehrere Räuber dringen in Wohnung ein+++Größerer Polizeieinsatz in Langgöns-Cleeberg+++Kontrollen zur Mittagszeit

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de