. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nienburg- Fahrraddieb verletzt zwei Polizeibeamte bei Festnahme

09.05.2019 - 13:47 | 2124711



(ots) - (BER)Am Mittwochabend, 08.05.2019, gegen 20.50
Uhr, wollte eine zivile Funkstreifenwagenbesatzung einen
Fahrradfahrer in der Hannoverschen Straße kontrollieren. Kurz hinter
der Einmündung "An der Stadtgrenze" hielt der Radfahrer an. Der
22-jährige Nienburger war der Polizei wegen zurückliegender Verstöße
gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie wegen Eigentumsdelikten
bekannt. Aufgrund der Gesamtumstände kündigten die Polizeibeamten,
die sich zuvor mit ihren Dienstausweisen legitimiert hatten, eine
Durchsuchung der Kleidung sowie der mitgeführten Sachen an. Der junge
Mann weigerte sich, diese Durchsuchung zuzulassen, ergriff sein
Fahrrad und wollte davonfahren. Als einer der Beamten ihn daran
hindern wollte, wehrte sich der Verdächtige heftig und leistete
massiven Widerstand. Erst nach der Fixierung mittels der
polizeilichen Handfesseln konnten die Angriffe beendet werden. Bei
der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten Haschisch bei dem
Tatverdächtigen, das Fahrrad stellte sich als gestohlen heraus. Durch
die massiven Widerstandshandlungen des 22-jährigen bei der Maßnahme,
wurden beide Polizeibeamte leicht verletzt, wobei einer der Beamten
zunächst nicht weiter dienstfähig war. Nach Beendigung der
polizeilichen Maßnahmen wurde der Nienburger nach Hause entlassen.




Rückfragen bitte an:

Axel Bergmann
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: +49 5721/4004-107 und +49 5021 9778-104
Fax: +49 5721 4004-250
Mobil: +49 1759324536
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2124711

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Ansprechpartner: POL-NI
Stadt: Nienburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall auf der Bundestraße 07
Bischofsheim, BAB 60, Brücke Ginsheimer Straße: Steinewerfer/Polizei sucht Zeugen.
Mann flüchtet unter Vorhalt eines Messers aus Psychiatrie - Autofahrer unter Vorhalt des Messers zur Herausgabe genötigt - Flucht vor der Polizei - Festnahme
Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person in Lassan , LK VG
Brand mehrerer Papiercontainer

Alle SOS News von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de