. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

17-jähriger Radfahrer fährt weiter - Unfall mit Streifenwagen

10.05.2019 - 14:10 | 2125574



(ots) - Gütersloh (CK) - Am Donnerstagnachmittag
(09.05., 15.40 Uhr) bemerkten Polizeibeamten im Rahmen ihrer
Streifenfahrt auf der Buschstraße einen augenscheinlich jugendlichen
Radfahrer, den sie aufgrund einer Ordnungswidrigkeit - er hielt sein
Smartphone in der Hand und tippte darauf - anhalten und kontrollieren
wollten.

Als der Radler - ein 17-Jähriger aus Gütersloh - neben sich den
Streifenwagen bemerkte, beabsichtigte er sich der Kontrolle
entziehen. Dies tat er nach eigenen Angaben, weil er eine geringe
Menge Marihuana dabei hatte.

Dazu erhöhte er seine Geschwindigkeit und bog nach links in den
Feldweg zwischen der Buschstraße und der Straße Am Stadtgarten ein.
Zuvor hatten ihn die Polizeibeamten zweimal über den
Außenlautsprecher zum Anhalten aufgefordert.

Die Beamten fuhren daraufhin hinter dem Radfahrer her; als sie
nach wenigen Metern parallel neben ihm waren, forderten sie ihn
erneut auf anzuhalten.

Daraufhin überholten sie den Radfahrer und hielten den
Streifenwagen auf dem Feldweg in deutlichem Abstand vor dem
17-Jährigen an.

Dennoch fuhr der Jugendliche vor die Tür des Streifenwagens. Er
kam dabei zu Fall und verletzte sich leicht.

Bei der sich anschließenden Durchsuchung fanden die Polizeibeamten
eine geringe Menge an Betäubungsmittel.´

Der Vater des 17-Jährigen erschien vor Ort und nahm seinen Sohn in
Obhut.

Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh(at)polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/



Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2125574

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei G

Ansprechpartner: POL-GT
Stadt: Gütersloh

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei G

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de