. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Bundespolizei stellt "Brautgeld" sicher und ruft auf der Hochzeitsfeier an

13.05.2019 - 12:17 | 2126763



(ots) - Eine 75-jährige Frau aus Augsburg war eigentlich
am vergangenen Samstag (11. Mai) mit dem Zug auf dem Weg zu einer
Hochzeitsfeier. Während ihres Umstieges in Ulm ließ sie jedoch leider
offensichtlich ihre Handtasche auf ihrem Platz zurück. Ein
Zugbegleiter fand diese später und brachte sie bei Ankunft am
Dortmunder Hauptbahnhof zur Bundespolizei. Um die ursprüngliche
Besitzerin ausfindig zu machen, öffneten Polizisten die Tasche um
nach Identifikationsmöglichkeiten wie Ausweis, Bankkarte etc. zu
schauen. Diese fanden sie auch, des weiteren ebenfalls Bargeld in
Höhe von 1.300 Euro. Was die Bundespolizisten auch fanden? Eine
Einladung zur Hochzeitsfeier, die am vergangenen Samstag -zum
Zeitpunkt des Verlustes der Tasche- in Heidenheim stattfand. Da auf
der Karte die Location der Feier aufgeführt war, riefen die Beamten
kurzerhand dort an und verlangten die 75-jährige Augsburgerin. Diese
wurde schnell ausfindig gemacht und teilte ihnen mit, dass sie die
Tasche im Zug vergessen habe, darin das verlorene Bargeld, welches
eigentlich für das Brautpaar bestimmt war. Sehr glücklich über den
Fund sicherte die 75-Jährige den Bundespolizisten zu, dass sie sich
schnellstmöglich auf den Weg nach Dortmund machen werde.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Achim Berkenkötter

Telefon: 0231 562247 131
E-Mail: presse.do(at)polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2126763

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Ansprechpartner: BPOL NRW
Stadt: Dortmund

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Beckum. Einbruch in Einfamilienhaus
Ahlen. Einbruch in Wohnung - Schmuck erbeutet
Zusammenstoß im Kreisel- zwei Leichtverletzte
Fußballbegegnung Borussia Mönchengladbch - Istanbul Basaksehir FK: Weitestgehend ruhiger Verlauf
Polizeieinsatz zum Spiel des VfL Wolfsburg vs. AS Saint-Étienne verlief ohne nennenswerte Vorkommnisse

Alle SOS News von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de