. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kreis Warendorf. 331 Personen bei Kontrollenüberprüft

15.05.2019 - 20:24 | 2128815



(ots) - Am Mittwoch, 15.5.2019 nahm die Kreispolizei
Warendorf am behördenübergreifenden Fahndungs- und Kontrolltag teil.
331 Personen und 296 Fahrzeuge überprüften die eingesetzten
Polizistinnen und Polizisten im Laufe des Tages an den verschiedenen
Kontrollstellen, an den durch den Kreis führenden Bundes- und
Landstraßen.

Neben der Erkennbarkeit der polizeilichen Präsenz im öffentlichen
Raum sowie der Erhöhung des Fahndungs- und Kontrolldrucks auf
reisende Täter, war gleichermaßen die Ahndung von Verkehrsverstößen
im Visier der Einsatzkräfte. Insgesamt stellten die Polizistinnen und
Polizisten 31 Verkehrsverstöße fest, für die sie ein Verwarngeld
erhoben oder ein Ordnungswidrigkeitenverfahren einleiteten.




Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf(at)polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf(at)polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2128815

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Warendorf

Ansprechpartner: POL-WAF
Stadt: Warendorf

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Versuchter Wohnungseinbruch
Alleinunfall mit Schwerverletzten - Fahrer flüchtet
Ermittlungen nach Wohnungsbrand an der Langemarkstraße - Zeugen gesucht
Unfallflucht in Bannberscheid
Maskierter raubt Tankstelle aus

Alle SOS News von Polizei Warendorf

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de