. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zahlreiche Verkehrsverstöße - Lkw-Fahrer kollabiert

17.05.2019 - 10:47 | 2129815



(ots) -
Nur wenig hatte ein 45-jähriger Brummifahrer richtig gemacht, wie
sich am vergangenen Donnerstag bei einer Polizeikontrolle auf einem
Autobahnparkplatz an der A63 bei Kirchheimbolanden zeigte. Seine
Ladung war viel zu hoch gepackt, so dass die Gefahr bestand, an
niedrigen Brückenbauwerken hängen zu bleiben. Dazu befand sich der
Sattelauflieger in einem desolaten technischen Zustand. Mit den
erlaubten Fahrzeiten hatte der Mann es auch nicht so genau genommen
und deshalb zuletzt nicht mal mehr den Fahrtenschreiber bedient.

Als ihm die Beamten der Verkehrsdirektion Mainz eine Zwangspause
vorschreiben wollten, behauptete er, nur privat unterwegs zu sein und
die geladenen Fahrzeuge aus Gefälligkeit für Freunde zu
transportieren. Unbeeindruckt von dieser Ausrede erhielt er die
Auskunft, dass er mit dem kaputten Anhänger sowieso nicht mehr
weiterfahren dürfe und die zu hohe Ladung auch auf ein geeignetes
Fahrzeug umgeladen werden müsse. Das war dann wohl zu viel für den
45-jährigen aus Kielce in Polen. Er erlitt einen Schwächeanfall und
musste mit dem Hubschrauber in eine nahe Klinik geflogen werden.

Die Mängel waren so erheblich, dass sich die Kontrolle über
siebeneinhalb Stunden hinzog. Am Freitag ging es dem Brummifahrer
dann wieder so gut, dass er seine Fahrt mit der Zugmaschine allein
fortsetzen konnte.




Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Mainz

Telefon: 06732 912-201
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2129815

Kontakt-Informationen:
Firma: Verkehrsdirektion Mainz

Ansprechpartner: POL-VDMZ
Stadt: A63 Kirchheimbolanden

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Verkehrsdirektion Mainz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de