. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brandheiße Aktionen bei der Feuerwehr

22.05.2019 - 18:39 | 2132913



(ots) -
Zwei Tage lang drehte sich in Birgden alles rund um die Feuerwehr.
Dem 42. Kreisfeuerwehrverbandstag am Samstag folgte am Sonntag ein
großes Fest.

Zahlreiche Ehrengäste und mehr als 120 Delegierte der Feuerwehren
des Kreises Heinsberg fanden bereits am Samstag den Weg in die
Mehrzweckhalle in Birgden. Anlass war der 42.
Kreisfeuerwehrverbandstag des Kreises Heinsberg. Einen Tag später
fanden sich zahlreiche Rettungsfahrzeuge auf dem großen Pley zu einer
Blaulichtmeile ein. Dabei stellten sich das THW aus Übach-Palenberg,
der Rettungsdienst im Kreis Heinsberg (RDHS), die
Wasserrettungseinheit-Feuerwehrtaucher des Kreises Heinsberg, die
Information- und Kommunikationseinheit (IuK) des Kreises Heinsberg,
der ABC-Zug des Kreises Heinsberg sowie die Feuerwehr Gangelt auf dem
Großen Pley der Bevölkerung vor. Dabei wurde den Zuschauern unter
anderem ein Tauchcontainer, zahlreiche Spezialgerätschaften und erste
Hilfe Vorführungen geboten. Neben den modernsten Techniken spielte
auch die Geschichte beim Fest in Birgden eine große Rolle. Passend
zum internationalen Museumstag öffnete das Dorf- und Feuerwehrmuseum
am Großen Pley seine Tore. Hier konnten die Gäste spannende
Geschichten und historische Gegenstände aus der Geschichte des Ortes
bestaunen. Neben den großen Fahrzeugen mit den blauen Lichtern
sorgten auch kleine Fahrzeuge für strahlende Augen. Die
Modeltruckfreunde aus Aachen waren mit zahlreichen Fahrzeugen vor Ort
und boten, sehr zu Freude der kleinsten Gäste, einen
Modelbauführerschein an. Doch nicht nur die Feuerwehr hatte einiges
zu bieten. Der Aktionskreis Handel, Handwerk und Gewerbe Birgden
beteiligte sich mit brandheißen Aktionen an dem Fest. So bot
beispielsweise die Apotheke am Pley Rabatt auf Mittel gegen
Sodbrennen, gegen Sonnenbrand und sonstige Verbrennungen. Trotz des


teils wechselhaften Wetters erfreuten sich gleich mehrere Hüpfburgen
äußerster Beliebtheit. So zeigte sich auch Birgdens
Löscheinheitsführer Leo Buchkremer sehr zufrieden, denn trotz
mehreren Veranstaltungen in der unmittelbaren Nachbarschaft erfreute
sich das Feuerwehrfest äußerster Beliebtheit.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Gangelt
Pressestelle
BOI Oliver Thelen
Telefon: +49 151-25124098
E-Mail: oliver.thelen(at)feuerwehr-gangelt.de
Internet: www.feuerwehr-gangelt.de
Twitter: https://twitter.com/FWGangelt
Facebook: https://www.facebook.com/feuerwehrgangelt

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Gangelt, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2132913

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr Gangelt

Ansprechpartner: FW Gangelt
Stadt: Gangelt



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr Gangelt

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de