. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Tageswohnungseinbrecher entkommen mit Schmuck - Zeugen gesucht

23.05.2019 - 14:14 | 2133436



(ots) -
In Neuss waren am Mittwoch (22.05.), zwischen 14:10 Uhr und 19:40
Uhr, Tageswohnungseinbrecher in Gnadental an der Tiberiusstraße
aktiv. Ihr Interesse galt einem freistehenden Einfamilienhaus, dessen
Küchenfenster sie aufhebelten. Im Haus durchsuchten sie sämtliche
Räume und durchwühlten die Schränke. Dabei fiel den Tätern Schmuck in
die Hände. Die Polizei konnte Spuren sichern. Zeugen, die Hinweise
auf mögliche Tatverdächtige geben können, werden gebeten, sich unter
der Telefonnummer 02131-3000 zu melden.

Einbruchschutz durch intakte Nachbarschaft: Die Polizei kann nicht
überall sein, um Straftaten zu verhindern. Doch Nachbarn, die
einander helfen, gibt es fast immer. Es gilt aufmerksam zu sein,
gegenüber Fremden und eine gesunde Skepsis an den Tag zu legen, wenn
Fahrzeuge oder unbekannte Personen scheinbar ziellos durch das
Wohngebiet "streifen". In einer aufmerksamen Nachbarschaft haben
Einbrecher, Diebe und Betrüger kaum eine Chance. Wenn Ihnen oder
Ihren Nachbarn etwas verdächtig vorkommt, verständigen Sie die
Polizei. In dringenden Fällen wählen Sie die 110.




Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss(at)polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2133436

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreispolizeibeh

Ansprechpartner: POL-NE
Stadt: Neuss

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in ein Reihenmittelhaus
Pkw brennt vollständig aus
Auffahrunfall - eine Person verletzt
Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten auf der B 224
82-jähriger Jogger wird bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Alle SOS News von Kreispolizeibeh

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de