. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Karambolage von vier Fahrzeugen

23.05.2019 - 14:33 | 2133477



(ots) - Zu einem Auffahrunfall von vier Kraftfahrzeugen ist
es am Mittwochabend gekommen. Dabei verletzten sich zwei Personen.
Sie mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Als eine 44-Jährige aus Minden gegen 18.55 Uhr in einem Opel den
Petershäger Weg in Fahrtrichtung Lübbecker Straße befuhr, stoppte sie
ihren PKW verkehrsbedingt, um nach links in den Unterdamm
einzubiegen. Aus diesem Grund bremsten auch der ihr nachfolgende
Volkswagen-Fahrer (26) aus Porta Westfalica sowie eine 60-Jährige aus
Bad Salzuflen in einem Skoda. Dabei kam es zu einem Auffahrunfall mit
einer 26 Jahre alten Seat-Fahrerin aus Hüllhorst. Diese war den drei
PKWs in gleicher Fahrtrichtung gefolgt und fuhr in das Heck des
Skodas auf, sodass sich alle Fahrzeuge ineinander schoben. Dabei
verletzten sich die Hüllhorsterin sowie der Beifahrer (59) der
Skoda-Fahrerin. Ein Rettungswagen brachte beide ins Mindener
Klinikum. Der Petershäger Weg musste während der Unfallaufnahme bis
kurz nach 20 Uhr gesperrt werden. An der Einsatzstelle erschienen
auch Kräfte der Feuerwehr, um Betriebsstoffe von der Fahrbahn zu
entfernen. Der Seat wurde abgeschleppt.




Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden(at)polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2133477

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Minden-L

Ansprechpartner: POL-MI
Stadt: Minden

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unfall mit 4 Verletzten unter Beteiligung eines Polizeifahrzeuges
Scheune Im Vollbrand - Feuer droht auf Wohngebäude überzugreifen - Alarmstufenerhöhung
BAB 67, Gemarkung Viernheim - Unfall am Autobahndreieck Viernheim - 15 Tonnen Eis tauen auf
Brand einer Scheune in Ransel
Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle

Alle SOS News von Polizei Minden-L

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de