. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Bonn-Buschdorf/-Tannenbusch: 37-Jähriger nach Trunkenheitsfahrt im Polizeigewahrsam

24.05.2019 - 08:54 | 2133768



(ots) - In einer Zelle des Polizeigewahrsams endete der
Donnerstagabend (23.05.2019) für einen 37-jährigen Mann aus
Baden-Württemberg. Er hatte zuvor sein Auto unter Alkoholeinfluss
geführt.

Aufmerksame Zeugen hatten der Polizeileitstelle gegen 22:30 Uhr
einen auffallend unsicher fahrenden schwarzen Audi in Buschdorf
gemeldet, der in Richtung Tannenbusch unterwegs war. In der
Westpreußenstraße hielt der Fahrer sein Auto schließlich an und stieg
schwankend vor den gerade eintreffenden Beamten der Bonner City-Wache
aus seinem Auto. Sofort ergaben sich deutliche Anzeigen für eine
Alkoholisierung des Mannes. Ein bei ihm durchgeführter
Atemalkoholvortest ergab einen Wert von rund 1,7 Promille. Da der
Mann auch zu Fuß nicht verkehrstüchtig war, brachten die Beamten ihn
in das Polizeipräsidium. Dort wurde ihm auch eine Blutprobe entnommen
sowie sein Führerschein sichergestellt. Nach seiner Ausnüchterung
durfte der 37-Jährige das Präsidium am Freitagmorgen wieder
verlassen. Ihn erwartet nunmehr ein Ermittlungsverfahren wegen
Trunkenheit im Verkehr.




Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2133768

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bonn

Ansprechpartner: POL-BN
Stadt: Bonn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Sachbeschädigungen in Regionalzug/ Bundespolizei sucht Zeugen
Dr. Markus Ritter neuer Leiter der Bundespolizeidirektion Stuttgart - Peter Holzem in den Ruhestand verabschiedet
Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft und der Polizei Hildesheim - Polizei durchsucht Wohnungen und findet Drogen
+++ Geschäftseinbruch - Unbekannte entwenden fünf Fernsehgeräte +++
(25/2020) Einbruch in Medizinisches Versorgungszentrum in Bad Lauterberg - Täter verursachen erheblichen Sachschaden

Alle SOS News von Polizei Bonn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de