. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Versuchtes Tötungsdelikt in Soest - Tatverdächtiger festgenommen

24.05.2019 - 20:18 | 2134418



(ots) - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft
Arnsberg und der Polizei Dortmund. In den Abendstunden des 23.05.2019
kam es in einer Parkanlage im Bereich des Herzog-Adolf-Weges in Soest
zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 43-jährigen und einem
20-jährigen Soester, in deren Verlauf dem jüngeren Mann eine
Schnittverletzung im Bauch zugefügt wurde. Der Geschädigte wurde
hierbei lebensgefährlich verletzt und stationär einem Krankenhaus in
Soest zugeführt. Der Tatverdächtige konnte vor Ort festgenommen
werden. Eine Mordkommission des Polizeipräsidiums Dortmund übernahm
die Ermittlungen. Am heutigen Nachmittag wurde der Tatverdächtige der
Haftrichterin des AG Soest vorgeführt, die auf Antrag der
Staatsanwaltschaft Arnsberg einen Haftbefehl wegen versuchten
Totschlags erließ. Die Ermittlungen dauern an. Presseauskünfte
erteilt die StA Arnsberg, Herr Neulken, Tel. 02931-804863




Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund(at)polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2134418

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreispolizeibeh

Ansprechpartner: POL-SO
Stadt: Soest

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in Wohnhaus
Osnabrück: Unfallflucht am Heger Tor- blauer VW Bulli gesucht
Unfall mit hohem Sachschaden
(1750) Unbekannte sprengten Geldautomat - Polizei bittet um Hinweise
Folgemeldung zum Enkeltrick in Hertingshausen: Genauere Täterbeschreibung bekannt

Alle SOS News von Kreispolizeibeh

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de