. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Polizei und Feuerwehr rücken zweimal wegen Kleinbränden aus

26.05.2019 - 02:54 | 2134727



(ots) -
Stolzenau (ZIE) - Am Sonntag, 26. Mai 2019, 00.23h, wurden die
Polizei und Feuerwehr Stolzenau zunächst zu einem Brandmeldealarm zum
Gymnasum Stolzenau gerufen. Dort konnte festgestellt werden, daß vor
einer Hintertür Papier aufgeschichtet und entzündet wurde. An der Tür
entstand durch die Hitzeeinwirkung leichter Sachschaden, ebenso zog
der Qualm ins Innere des Gebäudes. Gegen 01.09h wurden die
Einsatzkräfte sodann zur nahe gelegenen Grundschule Stolzenau
gerufen. Zeugen hatten dort in einer steinernen Kriechröhre, die zum
dortigen öffentlichen Spielpaltz gehört, ebenfalls brennendes Papier
bemerkt. Ebenfalls hatten die Zeugen eine Personengruppe davonlaufen
sehen. Im weiteren Verlauf konnte die Polizei Stolzenau entdecken,
daß offensichtlich im Innenhof der Grundschule ein Trinkgelage
stattgefunden hatte. Zahlreiche Flaschen Alkoholika, die z.T.
zerbrochen wurden, lassen darauf schließen. Ebenfalls konnten im
Bereich der Grundschule zwei Fahrräder festgestellt werden, die dort
zurückgelassen wurden. Aufgrund des zeitlichen und örtlichen
Zusammenhanges wird davon ausgegangen, daß beide Taten von derselben
Tätergruppe verübt wurden. Die Polizei Stolzenau hat zumindest im
Fall am Gymnasium ein Brandermittlungsverfahren eingeleitet.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu den Geschehnissen machen
können, sich zu melden. Ebenso werden Personen gebeten sich zu
melden, die Hinweise zu den abgebildeten Fahrrädern und deren
Eigentümer machen können.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Stolzenau
Sandbrink 2
31592 Stolzenau
Telefon: 05761/92060
E-Mail: pressestelle(at)pi-nbg.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/



Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2134727

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Ansprechpartner: POL-NI
Stadt: Stolzenau

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

L116 nach Verkehrsunfall für ca. 4 Stunden gesperrt
Öffentlichkeitsfahndung nach drei vermissten Jugendlichen aus dem Bereich Neustrelitz im LK Mecklenburgische Seenplatte
Viernheim: Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht
Rennerod - Pkw-Fahrer ohne Führschein aber unter Drogeneinwirkung unterwegs
versuchter Wohnungseinbruch in Mehrfamilienhaus in Kenn

Alle SOS News von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de