. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

"Fit mit dem Padelec" - Fahrsicherheitstraining für Anfänger und Fortgeschrittene

31.05.2019 - 12:02 | 2138491



(ots) - "Fit mit dem Pedelec" - Die Verkehrswacht bietet
in Kooperation mit dem Gazelle Store Gifhorn Fahrsicherheitstrainings
für Pedelec-Fahrer an.

Sind Sie begeisterter Radfahrer, besitzen Sie gar schon ein
Pedelec oder sind Sie ernsthaft an einem Pedelec interessiert? Dann
sollten Sie sich dieses Angebot der Verkehrswacht in Kooperation mit
dem Gazelle Store Gifhorn (unterstützt durch die Polizei Gifhorn)
nicht entgehen lassen.

Nach der Auftaktveranstaltung der Landesverkehrswacht
Niedersachsen Anfang Mai in Hannover, bieten nun auch die örtlichen
Verkehrswachten zwei unterschiedliche Kursarten an:

1. Anfänger (Pedelec Interessierte), Termine: 22. Juni und 7.
September)
2. Fortgeschrittene ( Pedelec-Nutzer), Termine: 29. Juni und 14.
September

Weitere Termine folgen je nach Bedarf, werden in den örtlichen
Medien mitgeteilt und sind unter der Internetadresse der
Verkehrswacht Gifhorn abrufbar!

Je nach Anmeldezahlen werden übers Jahr mehrere Termine angeboten
und nach der Reihenfolge der Anmeldungen abgearbeitet.

Wir bieten Ihnen in einem interessanten 3-stündigen Wochenendkurs
(Samstagnachmittag) zu einem Eigenkostenbeitrag von nur 10 Euro

Folgendes:
- Verkehrsrechtlich Wissenswertes für Fahrrad-/Pedelec-Fahrer
- Technisch Wissenswertes zum Pedelec
- Tipps zur Fahrpraxis (Auf-/Absteigen, Anfahren,
Anhalten,Bremsen, Sicherheitshinweise, Kleidung)
- Fahrpraxis mit einem Leih- oder dem eigenen Pedelec
- Geschicklichkeitsfahren im Parcours
- Gegenseitiger Erfahrungsaustausch

Sie werden aus diesem Kurs vieles Interessante mitnehmen und einen
aufregenden Nachmittag mit anderen Fahrradbegeisterten erleben.
Moderiert wird das Training von dem Verkehrssicherheitsberater der


Polizei und Mitglied der Verkehrswacht, Hans-Heinrich Kubsch. Als
Trainingsgelände dient der Verkehrsübungsplatz am I. Koppelweg in
Gifhorn, hinter der BBS 2 und der Fußgänger- und
Radfahrerverbindungsweg zwischen dem I. und II. Koppelweg.

Anmeldungen bitte telefonisch oder per Mail an die Verkehrswacht
Gifhorn, Tel. 05371-150210 oder kvw(at)verkehrswacht-gifhorn.de.

Bitte mit der Anmeldung (zu einem der genannten Termine) den
Eigenkostenbeitrag auf das Konto der Verkehrswacht IBAN: DE08 2699
1066 3007 4300 00, BIC: GENODEF1WOB, Verwendungszweck: FmdP (Datum,
Name) überweisen.

Anmeldungen für die Juni Termine werden bis 5.6. 2019 entgegen
genommen, Anmeldungen für die September Termine bis 15. August.
Überzählige Anmeldungen zu den genannten Terminen werden registriert
und für einen später Termin vorgehalten. Die Teilnehmerzahl der
Veranstaltungen beträgt max. 10, min. aber 8 Teilnehmer. Bei
geringerer Teilnehmerzahl findet der Kurs nicht statt.

Alle Teilnehmer werden gebeten, sofern vorhanden, eigene
Fahrradhelme mitzubringen. Die Teilnehmenden zum
Pedelec-Nutzer-Training bringen bitte ihre Pedelecs mit.

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme!




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2138491

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Spielzeugdiebstahl in der Vorweihnachtszeit - Unbekannte Täter schlagen Scheibe eines Schreib-und Spielwarengeschäfts ein.
Schülerin bei Schulbusunfall schwer verletzt
Verfolgungsfahrt mit Unfall
Straßenverkehrsgefährdung in Partenheim - Fahrer alkoholisiert
Unfallflucht

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de