. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Andernach für das Wochenende

von Freitag, 31.05.19, 13:00 Uhr, bis Sonntag, 02.06.19, 13.00 Uhr

02.06.2019 - 14:36 | 2139531



(ots) - Widerstand Kruft, Alte Chaussee Am Freitag, den
31.05.19, können in Kruft zwei stark alkoholisierte, junge Männer
festgestellt werden, die vorbeigehende Passanten anschreien,
belästigen und Bierflaschen umherwerfen. Die Personen werden einer
Kontrolle unterzogen. Einer der Männer weigert sich hierbei seinen
Ausweis auszuhändigen und versucht sich prompt der Kontrolle zu
entziehen. Der Aufforderung stehen zu bleiben kommt er nicht nach.
Nachdem dieser festgehalten wird, wehrt sich dieser erheblich, reißt
sich los und schlägt nach dem Beamten. Er muss schließlich zu Boden
gebracht werden, wo er jedoch weiterhin erheblichen Widerstand
leistet. Der zweite Mann filmt die Maßnahme derweil mit dem Handy.
Dieses wird im Anschluss als Beweismittel sichergestellt. Von dem
Widerständler wird eine Blutprobe genommen. Entsprechende Anzeigen
werden gefertigt.

Fahren ohne Fahrerlaubnis Kruft, Alte Chaussee Am Samstag, den
01.06.19, kann im Rahmen einer Verkehrskontrolle festgestellt werden,
dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz der für den PKW
erforderlichen Fahrerlaubnisklasse B ist. Darüber hinaus bestand ein
Haftbefehl gegen die Person. Die Person wurde in die JVA Koblenz
verbracht und eine entsprechende Anzeige gefertigt.

Trunkenheitsfahrt Mülheim-Kärlich Am Samstag, den 01.06.19, gegen
20:30 Uhr, wurde hiesiger Dienststelle ein Raser in der Ortslage
Kettig gemeldet. Dieser würde mit einer Geschwindigkeit von ca.
80-100km/h durch die Ortschaft fahren. Wenig später überholte das
Fahrzeug einen Streifenwagen, welcher nach Beendigung einer
Verkehrskontrolle wieder anfahren wollte derart, dass die Streife
eine Vollbremsung einleiten musste um einen Zusammenstoß zu
verhindern. Die Verfolgung wurde aufgenommen und das Fahrzeug
kontrolliert. Ein durchgeführter Atemalkoholtest beim Fahrer ergab


einen Wert von 1,09 Promille, zudem stand er unter
Betäubungsmitteleinfluss. Die Weiterfahrt wurde untersagt, eine
Blutprobe entnommen und entsprechende Anzeigen gefertigt.

Verkehrsunfall mit Personenschaden Plaidt, L117 Am Sonntag, gegen
12:00 Uhr, kam es auf der L117 in Plaidt zu einem schweren
Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Motorrades. Eine PKW-Fahrerin
wollte aus der Ortslage Plaidt auf die L 117 in Richtung B 256
einfahren. Hierbei übersah sie das mit 2 Personen besetzte
bevorrechtigte Krad und es kam zum Zusammenstoß. Das Motorrad wurde
durch den Zusammenstoß umgestoßen und rutschte noch mehrere Meter
über den Asphalt. Der 62jährige Motorradfahrer und seine 64jährige
Sozia wurden bei dem Sturz schwer verletzt und in umliegende
Krankenhäuser verbracht. Die Verletzungen sind aber zum Glück nicht
lebensbedrohlich. Die 34jährige Unfallverursacherin wurde ebenfalls
vorsorglich aufgrund leichter Verletzungen ins Krankenhaus verbracht.
Die L 117 wurde für ca. 1 Stunde komplett gesperrt.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Andernach
Telefon: 02632-921-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2139531

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Andernach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Farbkopie eines Führerscheins und verfälschter rumänischer Personalausweis können Bundespolizei nicht täuschen - Polizeibekannter wird dem Haftrichter vorgeführt
Abgefahrene Spiegel sorgen für Auffahrunfälle
Hirschberg-Leutershausen: Einbruch in der Hauptstraße Polizei ermittelt und bittet um Hinweise
Festnahme nach Paketbestellbetrug
Straßenverhältnisse nicht beachtet - Auto landet im Graben

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de