. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kenzingen:Überfall auf Spielhalle - Zeugenaufruf

03.06.2019 - 10:20 | 2139811



(ots) - Die Kripo Emmendingen ermittelt wegen eines
Überfalls auf ein Spielcasino in Kenzingen. Die Ermittler suchen
Zeugen und fahnden nach drei flüchtigen Tatverdächtigen.

Die Tat ereignete sich am Freitag, 31.05.2019, gegen 22:20 Uhr in
der Kenzinger Hauptstraße. Drei maskierte Personen betraten das
Spielcasino und zwangen einen Mitarbeiter, einen dreistelligen
Bargeldbetrag herauszugeben. Eine Mitarbeiterin, die den Überfall
bemerkt hatte, verständigte die Polizei.

Die drei Täter flüchteten zu Fuß nach hinten (nicht zur
Hauptstraße).

Folgende Beschreibungen liegen vor:

1. Person: Männlich, 175-180 cm groß, bekleidet mit schwarzer
Kapuzenjacke, grünen Handschuhen, schwarzes Basecap unter der Kapuze,
rotes Tuch vor dem Gesicht, führte ein Messer mit sich.

2. Person: Männlich, kleiner als 170 cm, trug eine Jacke
(braune/bordeaux), schwarzes Basecap und ein großes weißes Tuch vor
dem Gesicht. Er trug eine schwarze Hose, schwarze Schuhe und weiße
Socken. Er ging leicht gebückt.

3. Person: Männlich, trug ein hellgraues Oberteil, hatte ein
weißes Tuch vor dem Gesicht und führte ein Messer mit sich.

Laut Zeugen sprachen sie möglicherweise mit ausländischem Akzent.

Wer hat am Freitagabend, 31.05.2019, gegen 22:20 Uhr, verdächtige
Personen oder Fahrzeuge in Kenzingen beobachtet? Wer kann Hinweise zu
den beschriebenen Tatverdächtigen geben? Hinweise nimmt die Kripo
Emmendingen (Tel. 07641 528-200) oder jede Polizeidienststelle
entgegen.

jc




Medienrückfragen bitte an:
Jerry Clark
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1016
E-Mail: freiburg.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2139811

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-FR
Stadt: Freiburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Wahllos Passanten angegriffen
Kontrolleüber Fahrzeug verloren
Fahrzeug unzureichend gegen Wegrollen gesichert
Verkehrsunfallflucht
Pressemitteilungen der Pst Bad Hersfeld

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de