. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wochenendlage 07.06.19 - 09.06.19 der PI Simmern.

09.06.2019 - 15:31 | 2144239



(ots) - Im fraglichen Zeitraum ereigneten sich
im hiesigen Dienstgebiet 9 Verkehrsunfälle. Bei zwei Unfällen
handelte es sich um Verkehrsunfallfluchten, von denen mittlerweile
bereits eine geklärt und der Verursacher festgestellt werden konnte.
Zwei Mal mussten alkoholisierte Fahrzeugführer an diesem Woche zur
Blutprobe zitiert werden und ihren Führerschein abgeben. Ein
Fahrzeugführer verunfallte mit seinem PKW aufgrund der
Alkoholisierung nahe der Ortslage Roth, verletzte dadurch aber
glücklicher Weise weder sich, noch andere.

Ansonsten kam es zu dem üblichen Anteil von weniger relevanten
Körperverletzungs- und Gewaltdelikten.

Ab den frühen Morgenstunden des 09.06.2019 wurde in und um der
Ortslage Kastellaun nach einem 16-jährigen Mädchen gesucht. Dieses
verließ das Elternhaus gegen Mitternacht heimlich nach einem Streit
und konnte (zunächst) weder durch Familienangehörige, noch durch
alarmierte Polizei-/DRK-/Feuerwehreinsatzkräfte aufgefunden werden.
Aufgrund erster Erkenntnisse musste vorsichtshalber eine akute
Gefahrenlage zum Nachteil der vermissten Jugendlichen angenommen
werden. Es waren unter anderem Spürhunde des DRK und der Feuerwehr im
Einsatz. Es waren zeitweise mehr als 100 Einsatzkräfte im Rahmen der
Suche beteiligt. Auch der Polizeihubschrauber war im Einsatz. Das
Mädchen tauchte gegen die Mittagszeit wieder wohlbehalten auf. Eine
Gefahrenlage bestand schlussendlich betrachtet nicht.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2144239

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Koblenz / Simmern

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Versuchter Tankstelleneinbruch in Rheinbach - Polizei nahm Tatverdächtigen nach Zeugenhinweis fest
Pressemitteilungüber die Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung 2019 im nördlichen Kreisgebiet des Märkischen Kreises
Trunkenheitsfahrt
Verkehrsunfall auf der A 31 bei Bottrop - 5 Schwerverletzte
Fahrzeugführer bei Alleinunfall schwer verletzt

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de