. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Drei Verkehrsunfälle innerhalb kurzer Zeit - sieben verletzte Personen

10.06.2019 - 21:31 | 2144786



(ots) -
Am späten Nachmittag des Pfingstmontags kam es innerhalb von zwei
Stunden zu drei schweren Verkehrsunfällen im Essener Stadtgebiet.
Dabei wurden sieben Personen teilweise schwer verletzt. Um 17:43 Uhr
wurde ein 11-jähriger Junge auf der Gelsenkirchener Straße Ecke
Fritz-Schupp-Allee beim Überqueren der Fahrbahn von einem PKW frontal
erfasst und auf die Straße geschleudert. Nach notärztlicher
Behandlung vor Ort wurde das schwerverletzte Kind mit einem
Rettungshubschrauber in eine geeignete Klinik geflogen. Angehörige
sowie Unfallzeugen wurden durch Notfallseelsorger betreut. Nur 16
Minuten später ereignete sich ein weiterer Verkehrsunfall an der
Kreuzung Schölerpad Ecke Kleine Buschstraße in Altendorf. Hier
stießen im Kreuzungsbereich zwei PKW zusammen. Dabei wurden zwei
Kinder sowie eine Frau verletzt; drei weitere Fahrzeuginsassen
blieben unverletzt beziehungsweise wollten später eigenständig ein
Krankenhaus aufsuchen. Bei diesem Einsatz kamen drei Notärzte sowie
drei Rettungswagen zum Einsatz. Um 19:45 Uhr kollidierten beim
dritten Unfall des Nachmittags ein Taxi sowie ein weiterer PKW im
Kreuzungsbereich Altendorfer Straße / Berthold-Beitz-Boulevard.
Hierbei wurden der Taxifahrer, seine Kundin sowie der Fahrer des
anderen beteiligten PKW verletzt. Nach notärztlicher Untersuchung
wurden alle drei Personen mit einem Rettungswagen unter notärztlicher
Begleitung in verschiedene Krankenhäuser gefahren. Bei diesem Einsatz
kamen wiederum drei Notärzte sowie drei RTW zum Einsatz. Die Polizei
übernahm alle drei Unfallstellen zur Ermittlung der Unfallursache.
(md)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Michael Dörr
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 228233
E-Mail: michael.doerr(at)feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2144786

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen-Altendorf und Essen-Schonnebeck, 10.06.2019, 17:43 Uhr



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall am Vogelweideplatz (Steinhausen)
Auto auf LIDL-Parkplatz zerkratzt
Kellerbrand Im Hagenacker
190716-3. Kräfteintensiver Polizeieinsatz nach Kellerfund eines Explosivstoffes in Hamburg-Hoheluft
Wohnmobil in Vollbrand (Schwabing West)

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de