. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.: 0369 --Schlägerei vor Diskothek - sieben Leichtverletzte--

11.06.2019 - 13:27 | 2145350



(ots) -

Ort: Bremen-Mitte, An der Weide
Zeit: 09.06.19, 04.50 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen eskalierte ein verbaler Streit vor einer
Diskothek im Stadtteil Mitte. Die Folge waren insgesamt sieben leicht
verletzte Personen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Nach einer verbalen Auseinandersetzung auf der Tanzfläche der
Diskothek in der Straße An der Weide erhielt ein 32-Jähriger von zwei
Männern mehrere Faustschläge. Kurz darauf trafen die Täter vor dem
Tanzlokal auf zwei 24 und 28 Jahre alten Frauen. Scheinbar grundlos
schlugen und traten sie auf die Damen ein. Zwei in der Nähe
befindliche Personen wurden auf den Vorfall aufmerksam und eilten den
Damen zu Hilfe. Auch sie wurden sofort körperlich attackiert. Erst
als weitere Umstehende hinzukamen, endete die Schlägerei.

Das Duo flüchtete zu Fuß in Richtung Bahnhof, wo sie von einer
Streifenwagenbesatzung gestellt werden konnten. Die 23 und 33 Jahre
alten Männer wurden vorläufig festgenommen. Insgesamt sieben Personen
erlitten bei den Auseinandersetzungen Verletzungen, wie Platz- und
Schürfwunden sowie Prellungen, die zum Teil ambulant in einem
Klinikum behandelt wurden. Es wurde ein Strafverfahren wegen
Körperverletzung eingeleitet. Die Ermittlungen dazu dauern an.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen: Wer hat die Tat beobachten
können? Wem sind die Männer im Bereich der Straße An der Weide
aufgefallen? Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst
unter der Rufnummer 362 - 3888 jederzeit entgegen.




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2145350

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

200118 Brüggen-Bracht: Einbruch in Einfamilienhaus
Sachbeschädigung an Pkw im Nienburger Parkhaus am Bahnhof
Verkehrsteilnehmer unter Alkohol- und Drogeneinfluss festgestellt
Zeugenaufruf nach Exhibitionistischen Handlungen in Rostock
200118 Viersen: Einbruch in Einfamilienhaus

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de