. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Autobahnpolizei Ahlhorn: Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Wildeshausen

12.06.2019 - 15:46 | 2146485



(ots) - Zwei leicht verletzte Personen und hoher
Sachschaden waren am Mittwoch, 12. Juni 2019, 14:15 Uhr, bei einem
Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 zu beklagen.

Ein 29-jähriger Mann aus Wildeshausen befuhr mit seinem
Kleintransporter den rechten Fahrstreifen der Autobahn 1 in Richtung
Hamburg. Kurz vor der Anschlussstelle Wildeshausen-West wollte er den
Fahrstreifen wechseln und schätzte dabei die Geschwindigkeit des
vorausfahrenden Pkws falsch ein. Der 61-jährige Fahrer des Skodas
musste seine Geschwindigkeit nämlich aufgrund eines Staus reduzieren.

Durch den folgenden Auffahrunfall wurde der Skoda des 61-Jährigen
aus Hamburg auf den Überholfahrstreifen geschleudert, wo er zum
Stehen kam und den Fahrtstreifen blockierte. Der 61-Jährige und seine
27-jährige Beifahrerin, ebenfalls aus Hamburg, wurden leicht verletzt
und mit Rettungswagen in Krankenhäuser gefahren. Der Transporter kam
rechts neben der Fahrbahn auf dem Grünstreifen zum Stehen. Der
29-Jährige erlitt ebenfalls leichte Verletzungen, lehnte eine
Behandlung durch die Besatzung eines weiteren Rettungswagens aber ab.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten
abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa
60.000 Euro beziffert.

Für die Dauer von ungefähr einer halben Stunde musste der linke
Fahrstreifen durch die Polizei gesperrt werden. Danach konnte der
beschädigte Skoda auf den Seitenstreifen geschoben und die Autobahn
wider zweispurig befahren werden.




Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle(at)pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2146485

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Ansprechpartner: POL-DEL
Stadt: Delmenhorst

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de