. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wetter - Zwei Einsätze innerhalb einer halben Stunde am Samstag

15.06.2019 - 23:47 | 2148416



(ots) -
Die Löschgruppe Grundschöttel wurde durch einen aufmerksamen
Anwohner am Samstag, 15.06.19 um 18:42 Uhr zu einer Rauchentwicklung
in einem Kabelkanal im Keller in der Von-der-Recke-Straße alarmiert.
Durch einen Trupp unter Atemschutz konnte schnell Entwarnung gegeben
werden. Es handelte sich um einen Kabelbrand in einer
Leuchtstofflampe. Der komplette Bereich wurde vorsorglich noch mit
der Wärmebildkamera kontrolliert. Nachdem der Keller belüftet wurde,
konnte die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben werden.

Parallel zu dem vorgenannten Einsatz wurde der Löschzug Alt-Wetter
um 19:09 Uhr zu einer Hubschrauberlandung in der
Gustav-Vorsteher-Straße alarmiert. Hier wurde durch den Einsatzleiter
der Seeplatz als Landeplatz vorgeschlagen. Mit Unterstützung der DLRG
wurde dieser von Hindernissen (Tische + Stühle) befreit und der
angrenzende Spielplatz geräumt. Erfreulicherweise unterstützen
Passanten die Massnahmen der Feuerwehr und halfen bei dem zur Seite
räumen der Gegenstände, sodass der Hubschrauber aus Dortmund ohne
Komplikationen landen und der Notarzt in das
Mannschaftstransportfahrzeug umsteigen konnte, welches diesen zum
kleinen Patienten brachte. Die Einsatzstelle war dann allerdings doch
etwas weiter entfernt. Der Patient benötige nämlich Hilfe in der
Ziegelstraße. Da sich die Einsatzstelle nun nicht mehr in Alt-Wetter
befand sondern im Löschbezirk Grundschöttel verlegte auch der
Hubschrauber, mit Feuerwehrbegleitung in der Luft, den Standort auf
eine Wiese in der Nähe. Nachdem der Patient behandelt worden war,
wurde dieser mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Wuppertal
geflogen. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich und der Einsatz
konnte nach einer guten Stunde beendet werden.

Durch den Besitzer der Gaststätte am Harkortsee wurden die


Einsatzkräfte während des Einsatzes noch mit Kaltgetränken versorgt.

Das beigefügte Bildmaterial darf unter der Nennung "Feuerwehr
Wetter (Ruhr)" verwendet werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Patric Poblotzki
0173-5132151
webmaster(at)feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2148416

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

190922-5. Verkehrsunfall im Zusammenhang mit dem Aufzug "Friday for Future"
Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied für das Wochenende 21.09.-23.09.
Sachbeschädigung an KFZ
Bochum / Wattenscheid / Auto fährt auf Fahrrad auf: 72-Jähriger schwer verletzt ins Krankenhaus!
Landkreis Schwäbisch Hall - Brand in Crailsheim - Unfälle, ein Pkw-Aufbruch im Bereich Schwäbisch Hall - Straßenverkehrsgefährdung auf der A6

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de