. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr verhindert Lagerhallenbrand

16.06.2019 - 09:23 | 2148531



(ots) -
Kurz vor Mitternacht wurde die Feuerwehr zu einem vermuteten
PKW-Brand im Bereich Eberstraße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt
erreichten die Leitstelle der Feuerwehr weitere Anrufe, die die
angegebene Lage bestätigten.

Bei Eintreffen der ersten Einheiten konnten zwei Brandstellen
festgestellt werden. Zwei PKW brannten auf einem Parkplatz, in der
Zufahrt zu einer Lagerhalle, in voller Ausdehnung. Der Brand hatte
aufgrund der enormen Hitzeentwicklung bereits auf zwei weitere
Fahrzeuge übergegriffen. In gut 100 Meter Entfernung zu dieser
Brandstelle, konnte ein weiterer Brand an insgesamt drei
Kleintransportern, direkt an der Fassade einer Lagerhalle,
festgestellt werden. Auch dieser Brand breitete sich bereits auf
weitere Kleintransporter und auf die Lagerhalle aus.

Sofort wurden eine so genannte Riegelstellung zur Lagerhalle
aufgebaut. Zwei Atemschutztrupps kontrollierten das Innere der
Lagerhalle auf betroffene Personen. Glücklicherweise konnten die
Einsatzkräfte schnell Entwarung geben. Es wurden keine Personen
angetroffen.

Die Brandbekämpfung der Kraftfahrzeuge gestaltete sich schwierig,
da die Brände bei Eintreffen bereits so stark entwickelt waren, dass
hier eine große Menge Löschwasser eingesetzt werden musste.
Zusätzlich wurde im Einsatzverlauf Löschschaum eingesetzt, damit den
immer wieder aufflackernden Flammen entgegengewirkt werden konnte.

Nach gut zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Die
Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Feuerwehr setzte insgesamt 35 Einsatzkräfte der Feuerwache 2
(Eving), der Feuerwache 1 (Mitte), den Löschzug 25 (Eving/Brechten)
der Freiwilligen Feuerwehr sowie Einsatzkräfte des Rettungsdienstes
ein.




Rückfragen bitte an:



Feuerwehr Dortmund
Lagedienst
Hubertus Erdhütter
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2148531

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Sondermeldung für das Polizeipräsidium Südosthessen von Montag, 23.09.2019
Sachbeschädigung eines PKW
Vier Einsätze am Montag
PP Heilbronn, Stand 20.00 Uhr
Einsatzreicher Montag für die Feuerwehr Gevelsberg

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de