. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Tag der Verkehrssicherheit in Gifhorn

16.06.2019 - 10:36 | 2148585



(ots) -
Seit dem Jahr 2005 findet, initiiert vom Deutschen
Verkehrssicherheitsrat, der Tag der Verkehrssicherheit statt. An
diesem Tag finden bundesweit Veranstaltungen und Aktionen zum Thema
"Sicherheit im Straßenverkehr" statt.

Anlässlich des 15. Tages der Verkehrssicherheit führte die
Polizeiinspektion Gifhorn diverse Geschwindigkeitsmessungen und
Kontrollen im Stadt- du Kreisgebiet durch.

Kontrollen: Im Kreisgebiet konnten Im Rahmen von
Geschwindigkeitsmessungen an unterschiedlichen Standorten insgesamt
15 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt werden.

Unrühmlicher Spitzenreiter war hierbei ein 55-jähriger Gifhorner,
der mit seinem Mercedes auf der Bundesstraße 4, bei erlaubten 100
km/h, mit einer Geschwindigkeit von 167 km/h unterwegs war. Ihn
erwartet ein Bußgeld von 440 Euro, sowie zwei Punkte und zwei Monate
Fahrverbot.

Zum Erstaunen der eingesetzten Kollegen wurden weiterhin diverse
Fahrzeugführer festgestellt, die den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt
nicht angelegt hatten. Dies hatte für die Betroffenen Personen ein
Verwarngeld in Höhe von 30 Euro zur Folge.

Aber auch die Zweiradfahrer waren Ziel der Verkehrsüberwachung.
Die Polizei weist in diesem Zusammenhang erneut darauf hin, dass die
Benutzung eines Mobiltelefons auch beim Führen eines Fahrrades
untersagt ist.

Informationsstand: Um über das Thema Verkehrssicherheit zu
informieren, wurde in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 14 Uhr ein
Informationsstand der Polizei in der Gifhorner Innenstadt errichtet.

Ein Kollege stand hier interessierten Bürgern Rede und Antwort und
informierte Passanten über aktuelle Themen aus dem Verkehrsbereich,
aber auch zum häufig angefragten Thema "Einbruchsicherung".

Die Rückmeldung der Bürger zu dem Informationsstand waren durchweg


positiv, so dass man den Tag der Verkehrssicherheit insgesamt als
Erfolg bezeichnen kann.




Rückfragen bitte an:

i.A. Wesa, PHK

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2148585

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unklare Atemwegsbeschwerden in einem Einkaufsmarkt
Ölspuren
Feuerwehr beseitigtÖlspur
Schermbeck - Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen
Weitere Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de